#051 »Was die Fotografie ist, haben wir bis heute nicht geklärt.«

#051 »Was die Fotografie ist, haben wir bis heute nicht geklärt.«

Maren Lübbke-Tidow. Freie Kritikerin, Autorin und Kuratorin.
41 Minuten
Podcast
Podcaster
Fotografisch. Kulturell. Gesellschaftlich. Philosophisch. Jetzt.
vor 1 Monat

Beschreibung

Maren Lübbke-Tidow. Freie Kritikerin, Autorin und Kuratorin. Zitate aus dem Gespräch: »Die Materialität des fotografischen Bildes spielt für mich eine große Rolle.« »Können fotografische Bilder in den Social Media Formaten die Hintergründe der Produktion sichtbar machen?« »Die Kernfrage, die mich in meiner Auseinandersetzung mit Fotografie anleitet, ist: Was kann ein Bild, außer das es gut ist?« »Ich glaube, dass gerade die Künstler, die mit dem Medium Fotografie arbeiten, diejenigen sind, die auf die Digitalen Bildwelten reagieren können.« »Der Ausstellungsraum ist der Ort, wo wir die Fotografie auch als eine widerstände Praxis erleben.« »Die Künstler und Künstlerinnen, die sich mit Fotografie beschäftigen, haben immer auch zugleich ihr Medium befragt.« »Die Künstler und Künstlerinnen helfen uns zu verstehen, was da gerade passiert.« »Die Fotografie ist immer noch ein unglaublich großes Forschungsgebiet.« »Wir müssen auch hinter die Bilder schauen.« »Plädoyer für eine Archäologie der Fotografie.« »Es ist wichtig das Bewusstsein zu schärfen, wie wir an die Ränder der Digitalen Bildwelten vorstoßen.« »Es ist wichtig uns die Fähigkeit zu erhalten nicht nur Bilder zu konsumieren, sondern auch das Gegenbild mitdenken zu können.« Maren Lübbke-Tidow wurde 1968 in Düsseldorf geboren und lebt als freie Kritikerin, Autorin und Kuratorin in Berlin. http://marenluebbketidow.com https://www.instagram.com/maren.luebbke/ Nach Beendigung ihres Studiums der Kunstgeschichte und Politikwissenschaft an den Universitäten in Marburg und Wien arbeitete sie von 1995 bis 1997 als Assistenzkuratorin und Redaktionsassistenz am Museum Moderner Kunst Sammlung Stiftung Ludwig Wien. 1996/97war sie darüber hinaus in die Gründung des Archivs von VALIE EXPORT involviert. Von 1997 bis 2016 war sie als Autorin, Redakteurin und Kuratorin eng mit dem Projekt CAMERA AUSTRIA verbunden. Von 2011 bis 2014 war sie Chefredakteurin der zweisprachigen Vierteljahreszeitschrift »Camera Austria International« und hat als Kuratorin gemeinsam mit Reinhard Braun das Ausstellungsprogramm des Ausstellungsraumes CAMERA AUSTRIA in Graz verantwortet. Maren Lübbke-Tidow hat Einzelausstellungen mit vielen Künstler*innen realisiert, unter anderem mit Wolfgang Tillmans, Prinz Gholam und Aneta Grzeszykowska, Annette Kelm, Artur Żmijewski, Peggy Buth, Tobias Zielony, Šelja Kamerić und Tatiana Lecomte, Michael Schmidt, Stefanie Seufert und Stefan Panhans, Erik van der Weijde, Sven Johne, Friedl Kubelka, Ingeborg Strobl und Jochen Lempert. Außerdem kuratierte sie eine Vielzahl an Gruppenausstellungen, zuletzt "Eigensinn der Dinge. Stillleben in fotografischen Konzepten der Gegenwart“, schreibt für internationale Zeitschriften und Kataloge und ist Herausgeberin zahlreicher Publikationen. Maren Lübbke-Tidow hatte zahlreiche Lehraufträge inne, zuletzt 2020/21 u.a. an der UdK Berlin und an der Akademie der Bildenden Künste in Nürnberg. Seit 2012 unterrichtet sie an der Schule Friedl Kubelka für Künstlerische Photographie Wien. https://zeitung.faz.net/faz/feuilleton/2021-03-15/79782ad24d533addd53522602d810b06/?GEPC=s5 http://www.lightingthearchive.org Episoden-Cover-Gestaltung: Andy Scholz Episoden-Cover-Foto: Heidi Specker https://www.instagram.com/heidispecker/ Idee, Produktion, Redaktion, Moderation: Andy Scholz http://fotografieneudenken.de/ https://www.instagram.com/fotografieneudenken/ Der Podcast ist eine Produktion von STUDIO ANDY SCHOLZ 2020. Der Initiator ist Andy Scholz, Jahrgang 1971, geboren in Varel am Jadebusen. Er studierte Philosophie und Medienwissenschaften in Düsseldorf, Kunst und Fotografie in Essen an der Folkwang Universität der Künste (ehemals Gesamthochschule Duisburg-Essen) u.a. bei Jörg Sasse und Bernhard Prinz. Andy Scholz ist freier Künstler, Autor sowie künstlerischer Leiter und Kurator vom FESTIVAL FOTOGRAFISCHER BILDER, das er gemeinsam mit Martin Rosner 2016 in Regensburg gründete. Seit 2012 unterrichtete er an verschiedenen

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: