Folge 58 Manfred und der Muttertag

Folge 58 Manfred und der Muttertag

19 Minuten
vor 1 Monat

Beschreibung

Manfred freut sich! Er hat für Annika Blümchen gepflückt und ihr zum Muttertag Marzipanherzen geschenkt, die sie so liebt. Und Annika hat sich riesig gefreut, war ganz gerührt, hat Manfred in den Arm genommen und ihm gesagt, dass sie ihn lieb hat. Ganz anders erging es seinem Freund Kay. Seine Mutter ignorierte sein Geschenk mit den Worten : "Ich bin sowieso nicht Deine Mutter!" Jetzt ist Kay wütend und traurig und Manni ist verwirrt: Ist Annika denn seine Mutter? Eine Frage für seinen Freund Tilly. Und Tilly erklärt ihm den Unterschied zwischen einer leiblichen "biologischen" Mutter und einer "sozialen". Unterm Strich ist es wichtig, wer sich wie eine Mutter verhält, dem Kind Liebe, Geborgenheit und Sicherheit vermittelt. In der Traumreise geht es diesmal an den Südpol zu den Pinguinen. Mätzchen, ein sehr junger Pinguin, verliert beim Spielen den Kontakt zu seiner Mutter… Manfreds Website mit dem Mannishop: www.hallo-manfred.de Ein Podcast der "Stiftung Kinderjahre", Hamburg. http://www.stiftung-kinderjahre.de/ Mit medizinischer Begleitung durch den Facharzt für Allgemeinmedizin Thorsten Gottschalk, Konstanz. "Manfred": gesprochen von Annika Lohstroh Alle Rechte, Idee, Konzept, Text und Produktion: Medienbüro Lohstroh+Thiel, Hamburg, 2021

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: