#11 Anaphylaxie bei Insektengiftallergie (Prof. Dr. Harald Löffler)

#11 Anaphylaxie bei Insektengiftallergie (Prof. Dr. Harald Löffler)

Interview mit Prof. Dr. Harald Löffler
29 Minuten

Beschreibung

vor 8 Monaten
Unser heutiger Gast: Prof. Dr. Harald Löffler.
Herr Prof. Löffler ist Direktor der SLK-Hautklinik Heilbronn, Leiter des Hauttumorzentrums Heilbronn-Franken und begeisterter Hobby-Imker.

Nach dem Stichereignis einer Biene oder Wespe kommt es in den meisten Fällen zu keinerlei klinisch relevanten Symptomen. Bei bis zu 25% kann sich allerdings eine gesteigerte örtliche Reaktion zeigen und bei bis zu 3% der Bevölkerung entwickelt sich eine Anaphylaxie auf Insektenstiche. Das Statistische Bundesamt meldet jährlich etwa 20 Todesfälle nach einem anaphylaktischen Schock durch einen Insektenstich.

Wir sprechen darüber, wie es zu einer Anaphylaxie kommen kann, über Sensibilisierungsraten, gefährdete Berufsgruppen und das Notfallmanagement.

Viel Freude beim Zuhören!

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: