Artenschutz: Forscher*innen gelingt sexuelle Vermehrung von Korallen im Labor

Artenschutz: Forscher*innen gelingt sexuelle Vermehrung von Korallen im Labor

5 Stunden 5 Minuten
Podcast
Podcaster
SWR2 Impuls bringt Neues aus Wissenschaft, Medizin, Umwelt und Bildung. Von Montag bis Freitag jeden Tag neu im Radio und hier als Podcast.
vor 1 Monat

Beschreibung

Meeresbiolog*innen haben erstmals in Deutschland Korallenpolypen im Labor sexuell vermehrt. Das ist wichtig für die Zucht von Korallen, die mit steigenden Wassertemperaturen besser klarkommen. Diese Zucht-Korallen könnten helfen, die bedrohten Korallenriffe in der Klimakrise zu stabilisieren.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: