# 77 | Negative Glaubenssätze erkennen und auflösen

# 77 | Negative Glaubenssätze erkennen und auflösen

1 Stunde 5 Minuten
vor 1 Monat

Beschreibung

Wenn wir unsere negativen Glaubenssätze erkennen und auflösen wollen, müssen wir erst einmal gesund und mutig hinterfragen, was wir so alles als unveränderbar hinnehmen. In diesem genauen Hinschauen erkennen wir in allen Lebensbereichen viele antrainierte, anerzogene oder übernommene Bewusstseinsinhalte, die blockierend auf unserem Weg in unser individuelles Glücklichsein wirken. Da wird die Familie als Verein der Übergriffigkeit, als Spiegelsaal der Projektionen oder als Auffangbecken der Entwicklungsunwilligkeit akzeptiert. Da wird die Partnerschaft als Ergänzung der Defizite oder Zweckgemeinschaft der Ängste und Abhängigkeitsgefühle als normal angesehen. Da sind Kompensationen und Kuhhandel in Freundschaften ebenso zu finden, wie Nachbarn, die wir heiligsprechen. Wir erkennen berufliche Veränderungen, die wir schonmal grundsätzlich für nicht möglich halten wollen, gute Kleidung, die wir uns für Katastrophen aufsparen und schnelle Urteile, die wir über wildfremde Menschen auf der Straße fällen. Wow! Was stimmt mit uns denn nicht, könnte man sich fragen. Aber zu unserem Glück können wir das ja ändern. Du bekommst in dieser Folge nämlich die richtigen Impulse und die richtige Motivation für gegenseitige Wertschätzung und Unterstützung in der Entwicklung, für Liebe, die in Dich hineinfließt, für ein schönes Gestalten des Lebens und für den Segen wahrer Freundschaften. Und Du wirst erkennen, was alles möglich wird, wenn Du ab jetzt neue positive Glaubenssätze in Deinem Leben verankerst und lebendig werden lässt. www.sera-benia.de www.seraphine-monien.de

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: