Dekolonisation oder Dekolonisierung?

Dekolonisation oder Dekolonisierung?

Beschreibung

vor 1 Jahr
In der heutigen Folge reden wir über den Prozess der Dekolonisierung. Oder heißt es Dekolonisation? Was ist das überhaupt genau?
Wir haben mit erstaunen festgestellt, dass der Begriff zeitgenössisch ist; unterhalten uns darüber aus welchen Gründen die Dekolonisierung überhaupt einsetzt und fragen uns wann dieser Prozess überhaupt beginnt.
Wir beide plädieren eher für ein neues Konzept des Kolonialismus in der Geschichtswissenschaft. Auch unter anderem deshalb, weil Prozesse wie die "Dekolonisation des Wissens" noch lange nicht abgeschlossen werden und oftmals aber gar nicht bedachte werden.
Wer Gast sein möchte, Fragen oder Feedback hat, kann dieses gerne an houseofmodernhistory@gmail.com oder auf Twitter an @houseofModHist richten.
Literatur:
Fanon, Frantz: Die erlebte Erfahrung des Schwarzen. In: Ders., Das kolonisierte Ding wird Mensch. Ausgew. Schriften, Leipzig, 1986, S. 24-49.
Fischer-Tiné, Harald: Dekolonisation im 20. Jahrhundert. 2016: https://www.bpb.de/geschichte/zeitgeschichte/postkolonialismus-und-globalgeschichte/219139/dekolonisation-im-20-jahrhundert
hooks, bell: Outlaw Culture, 1994.
Jansen, Jan C. & Osterhammel, Jürgen: Dekolonisation: Das Ende der Imperien, 2013.
Purtschert, Patricia: Postkolonialismus und intellektuelle Dekolonisaiotion, 2017: https://www.bpb.de/geschichte/zeitgeschichte/postkolonialismus-und-globalgeschichte/240817/intellektuelle-dekolonisation
Zangger, Andreas: Empire at Home, 2016: https://www.bpb.de/geschichte/zeitgeschichte/postkolonialismus-und-globalgeschichte/224969/empire-at-home

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

svennorge2
mühlhausen
15
15
:
: