Turtlezone Tiny Talks - Neue Rechtsform für nachhaltige Wertschöpfung?

Turtlezone Tiny Talks - Neue Rechtsform für nachhaltige Wertschöpfung?

Episode 034
20 Minuten

Beschreibung

vor 4 Monaten
Brauchen wir eine neue Unternehmensform, eine „Gesellschaft für Verantwortungseigentum“? Die Idee ist eine Art Asset Lock. Gewinne kommen alleine dem Unternehmen zugute, aggressive Investoren werden abgewehrt und Unternehmer können auch bei schwieriger Nachfolgeregelung den Weiterbestand ihrer Firma sicherstellen. Kurzum, eine solche Gesellschaft stünde für mehr nachhaltige Wertschöpfung. Gelebte Vorbilder mussten dafür bislang eher komplexe Stiftungs-Konstrukte bemühen.

Der Stiftung Verantwortungseigentum ist es zusammen mit einem namhaften Kuratorium gelungen, die Idee rechtzeitig vor der Bundestagswahl aktiv in die politische Debatte einzubringen. Vor wenigen Tagen konnte man bei einem Online-Event Christian Lindner, Armin Laschet, Friedrich Merz, Robert Habeck und den Vizekanzler Olaf Scholz als Gastredner begrüßen. Doch wie realistisch ist eine zeitnahe Umsetzung? Wie stehen die Parteien zum dem Vorschlag?

Für die neue Episode der Turtlezone Tiny Talks greifen Dr. Michael Gebert und Oliver Schwartz die Debatte auf, führen in das Thema ein und analysieren, warum es auch kritischen Gegenwind zu dem Vorschlag gibt. 20 spannende Minuten rund um einen engagierten Ansatz für ein modernes und nachhaltiges Unternehmertum.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

Lumeman
Karlsruhe
15
15
:
: