Martin Niemöllers Antisemitismus 1918–1967: Versuch einer Neubewertung

Martin Niemöllers Antisemitismus 1918–1967: Versuch einer Neubewertung

23 Minuten
Podcast
Podcaster
Der Podcast der Evangelischen Akademie Frankfurt
EAF
Frankfurt am Main

Beschreibung

vor 2 Monaten
Vortrag von Benjamin Ziemann vom 26. April 2021 Martin Niemöller (1892–1984) zählt zu den bekanntesten deutschen evangelischen Kirchenvertretern des 20. Jahrhunderts. Vor 1933 positionierte er sich deutschnational und stand der NSDAP nahe. Danach wurde er zu einer führenden Gestalt des Widerstands der Bekennenden Kirche gegen den NS-Staat. Nach 1945 betonte er die Schuld der evangelischen Kirche und engagierte sich radikalpazifistisch für Frieden und Versöhnung im Ost-West-Konflikt und für eine gerechtere Ordnung der einen Welt. Bis heute ist er eine prominente, aber auch umstrittene Person. Der Historiker Benjamin Ziemann hält eine Neubewertung von Niemöllers Antisemitismus für nötig. In seinem Vortrag knüpft er an seine 2019 erschienene Biografie über Niemöller an.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: