Zarli Carigiet – Mis Dach isch dr Himmel vo Züri

Zarli Carigiet – Mis Dach isch dr Himmel vo Züri

Am 6. Mai 2021 jährt sich Zarli Carigiets Todestag zum 40. Mal. In einem Dokumentarfilm erinnert SRF an den Volksschauspieler, der mit seinem markanten Kopf, Kraushaar und unverwechselbarem Bündner Dialekt über Jahrzehnte zur festen Grösse und prägend ...
26 Minuten
Podcast
Podcaster
vor 1 Monat

Beschreibung

Am 6. Mai 2021 jährt sich Zarli Carigiets Todestag zum 40. Mal. In einem Dokumentarfilm erinnert SRF an den Volksschauspieler, der mit seinem markanten Kopf, Kraushaar und unverwechselbarem Bündner Dialekt über Jahrzehnte zur festen Grösse und prägenden Figur im Schweizer Kabarett und Film gehörte. Der Dokumentarfilm «Zarli Carigiet – Mis Dach isch dr Himmel vo Züri» zeigt zum Teil unveröffentlichtes Film- und Fotomaterial des 1907 in der Surselva in Trun geborenen Künstlers. Familienmitglieder, Berufskollegen, Autoren und Freunde erinnern sich an Zarli Carigiet, der die Rolle des schwierigen Aussenseiters nicht nur auf der Bühne verkörperte. So entsteht ein spannendes, ungeschminktes Porträt über einen der wichtigsten Exponenten schweizerischer Populärkultur des 20. Jahrhunderts. Vor allem Zarlis Rolle als singender Schauspieler im «Cabaret Chornichon» in den 1930er-Jahren machten ihn im ganzen Land bekannt. Unvergessen sind auch seine Auftritte in legendären Schweizer Filmen wie beispielsweise «Hinter den sieben Gleisen» (1959) von Kurt Früh. Erst in den letzten Lebensjahren wurde es ruhig um den Charakterkopf. Theater und Filmrollen blieben aus und Zarli zog sich immer mehr zurück auf sein Maiensäss in der Surselva. Filmautor Felice Zenoni blendet auch diese schwierigen Jahre in seinem Leben nicht aus. 2019 brannte die imposante «Casa Carigiet», das Geburtshaus der Familie Carigiet, in Trun lichterloh. Inzwischen hat «Trun Cultura» das Gebäude gekauft, baut es wieder auf, um es später der Öffentlichkeit zugänglich zu machen und darin ein Kulturzentrum einzurichten. Direkt neben dem Haus erinnert auf dem Friedhof ein von seinem Bruder Alois Carigiet gestaltetes Kreuz an den am 6. Mai 1981 verstorbenen Schauspieler.

Weitere Episoden

Unterwegs zum Nachbar
50 Minuten
vor 6 Tagen
Alpzyt
1 Stunde 29 Minuten
vor 2 Wochen
Schweizer Flussgeschichten: Am Inn
50 Minuten
vor 3 Wochen

Kommentare (0)

Lade Inhalte...
15
15
:
: