Stillezeit-051-Prof-Dr-Steffen-Hillebrecht

Stillezeit-051-Prof-Dr-Steffen-Hillebrecht

22 Stunden 38 Minuten

Beschreibung

vor 1 Jahr
Prof. Dr. Steffen Hillebrecht Lehrt an der FH Würzburg-Schweinfurt im Bereich Wirtschaftswissenschaften. Er hat bereits einige Veröffentlichungen im Umfeld von „Zweiter Karriere“. Vor 16 Jahren ist er selbst aus der Privatwirtschaft kommend in die Forschung und Lehre gewechselt. Wir sprechen über die unterschiedlichen Gründe für eine zweite Karriere. Aus der Forschung heraus nennt er verschiedene Wechsler, denen er bislang begegnet ist. Maximal 5 % schaffen den Umstieg aus einem Beruf (und beruflichem Umfeld), den sie einmal gelernt haben und über 20 Jahre ausgeübt haben. Allerdings sagt Hillebrecht auch, dass er einige gar nicht wechseln, sondern einige Stellschrauben verändern müßten. Jedoch erkennen sie dies zu spät, nehmen sie sich mit und scheitern auch im Neuen. Scheitern und Wiederaufstehen ist Lebenskompetenz Second Career ist aus seiner Sicht kein Modethema, besonders darum nicht, wenn Unternehmen im vierstelligen Bereich Arbeitsstellen streichen und diese Mitarbeiter mit sehr großer Wahrscheinlichkeit nicht im gleichen Bereich - z.B. Banken und Versicherungen, unterkommen werden. Zerbrechen von Beziehungen und Berufswegen gehen in über 80% miteinander. Oftmals ist dies auch Ausdruck einer persönlichen Entwicklung bzw. Veränderung. Genauso auch das Zögern, viele sagen im Nachhinein: Ich hätte damals mehr Mut haben sollen“. Herzlichen Dank für das interessane Gespräch (c) 2019 Stefan Hund www.stefanhund.com/impressum

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: