Who's afraid of ... (05.10.2020)

Who's afraid of ... (05.10.2020)

Der Philosoph Robert Pfaller interveniert gegen eine identitätspolitische Moralisierung der Gesellschaft. Mit Thomas Edlinger spricht Pfaller über Paranoia und die Infantilisierung der Diskurse. Robert Pfaller wendet sich gegen bevormundende, lustfeindli
19 Minuten
Podcast
Podcaster
Der Ö1 Festival-Podcast zum steirischen herbst
vor 8 Monaten

Beschreibung

Der Philosoph Robert Pfaller interveniert gegen eine identitätspolitische Moralisierung der Gesellschaft. Mit Thomas Edlinger spricht Pfaller über Paranoia und die Infantilisierung der Diskurse. Robert Pfaller wendet sich gegen bevormundende, lustfeindliche Instanzen. Gleichzeitig plädiert er für eine Stärkung einer solidarischen Linken, die er als erwachsenen Gegenentwurf zur sogenannten regressiven Linken begreift. Robert Pfallers aktuelles Buch heißt Die blitzenden Waffen. Über die Macht der Form .

Weitere Episoden

Who's afraid of ... (16.10.2020)
14 Minuten
vor 8 Monaten
Who's afraid of ... (15.10.2020)
12 Minuten
vor 8 Monaten
Who's afraid of ... (14.10.2020)
14 Minuten
vor 8 Monaten
Who's afraid of ... (13.10.2020)
15 Minuten
vor 8 Monaten
Who's afraid of ... (12.10.2020)
10 Minuten
vor 8 Monaten

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: