Martin Fensch & Susanne Straetmans von Pfizer über Reputation von Pharmaunternehmen

Martin Fensch & Susanne Straetmans von Pfizer über Reputation von Pharmaunternehmen

39 Minuten

Beschreibung

vor 5 Monaten
Staffel 2 – Folge 6  
Eine Reputation aufzubauen, „ist eine jahrelange, kontinuierliche Arbeit, die aber gleichzeitig auch fragil ist“. – Susanne Straetmans 
In unserer neuen Folge von „PR talk to go“ spricht LPRS-Mitglied Neele Penelope Zettl mit Martin Fensch und Susanne Straetmans von Pfizer über die Reputation von Pharmaunternehmen sowie die kommunikativen Herausforderungen, die damit einhergehen. Martin Fensch ist Mitglied der Geschäftsführung von Pfizer Deutschland und Leiter des Bereichs Health & Value. Susanne Straetmans leitet die Unternehmenskommunikation von Pfizer in Deutschland und der Region Zentraleuropa. 
Im (deutschen) Gesundheitswesen „gibt es so viele verschiedene Stakeholder, wie es sie in der Form in keinem anderen Wirtschaftsbereich gibt“, erklärt Martin Fensch. Gemeinsam erzählen Susanne Straetmans und Martin Fensch, warum eine gute Reputation gerade für Gesundheitsunternehmen so wichtig ist und mit welchen Mitteln Pfizer dem komplexen Reputationsmanagement entgegentritt, das sich durch die Vielzahl an unterschiedlichen Anspruchsgruppen ergibt.  
Darüber hinaus geben die Gäste Einblicke in ihre akademische Laufbahn sowie ihren beruflichen Alltag. Als Mutter eines jungen Kindes, verrät Susanne Straetmans, wie sie Privatleben und Karriere unter einen Hut bekommt: „Diese Kombination aus eigener Organisation und dem Umfeld, das man sich aufbaut, das ist ganz wichtig, damit das so tatsächlich auch funktioniert“. Abschließend geben Martin Fensch und Susanne Straetmans wertvolle Karriere-Tipps für den Einstieg und das Tagesgeschehen in der Kommunikationsbranche.  

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: