Liebevolle Leuchttürme und konsequente Demaskierung.

Liebevolle Leuchttürme und konsequente Demaskierung.

50 Minuten

Beschreibung

vor 1 Jahr
Anfangs berichtet Michael, wie verliebt er gerade ins Leben ist. Was er dann anspricht, klingt erstmal nicht nach Liebe. Doch es zeigt sich, wie ein Feld, in dem Menschen gemeinsam zu ihrer inneren Stimme und somit ihrer Wahrheit zu stehen, einen riesigen Raum für Liebe öffnen. Gerade gehen immer mehr Menschen den Weg in ihre Tiefe und beginnen von da aus in die Welt zu leuchten.

Somit betrachten wir auch, wie uns die Masken der Persönlichkeit davon abhielten mit unserem wahren Wesen voll verbunden zu sein. Der wesentliche Schritt für Selbsterkenntnis und Selbstbefreiung ist die Auflösung der Maskierungen.

Ironischerweise geht unsere Welt gerade den scheinbar entgegengesetzten Weg: Immer mehr Menschen maskieren sich, aus Angst, dass ihnen irgendetwas passieren könnte. Dies ist das physische Sinnbild für das, was wir bisher unsichtbar taten: Wir maskierten uns, damit wir geschützt sind.

Nun ist es Zeit, dass wir auf die neue Ebene gehen und uns pur in dem zeigen, was wir wirklich sind. Dass wir die volle, leuchtende Liebe verkörpern, die in uns lebt. Sobald wir aus dieser Dimension leben, können wir alle Erfahrungen für unsere Heilung nutzen. Egal wie die äußeren Umstände sein mögen, sie sind ein wundervolles Angebot, um noch klarer, noch heiler und somit im eigenen MenschSein noch vollkommener zu werden.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: