Der Sog in die Wahrhaftigkeit des SEINS. (unser 2. GemeinschaftsPodcast)

Der Sog in die Wahrhaftigkeit des SEINS. (unser 2. GemeinschaftsPodcast)

48 Minuten

Beschreibung

vor 8 Monaten
Dies ist die 2. Episode, mit der wir unseren Podcast für jeden öffnen, der dabei sein will. Wieder sind es sieben Menschen, die zusammen ergründen, was sich im Raum von Bewusstsein und Stille ergibt.

Der gemeinsame Exkurs beginnt in der Stille und führte uns schnell zum wesentlichen Unterschied von Stille und Schweigen. Während Stille nährend ist, kann Schweigen im Innern sehr viel Lärm erzeugen. Ein Lärm, der mehr und mehr belastet, auch wenn äußerlich wenig zu bemerken ist. Diese Einsicht ist deutlich hör- und fühlbar. Genau, wie vieles, was sich im MitEinAnder des weiteren GemeinschaftsPodcasts entfaltet …

Vor allem vermittelt diese Episode, was uns in der Tiefe wirklich bewegt. Ebenso wird unmittelbar deutlich, wie die eigene Wahrhaftigkeit zu Verbundenheit führt. Als Hörer hast du den authentischen Einblick in diesen Heilungsraum. Hier öffnet sich, was wirklich da ist und endlich frei werden will. Somit zeigen sich die Wege, wie das, was wir schon so lange in uns verstecken, gelebt werden kann. Ebenso erlebst du, wie Traurigkeit direkt zu Freude wird. Einfach, da wir uns gestatten, dass wir alles sind und dass alles sein darf.

Das offensichtliche Thema im kollektiven Podcast ist die Bereitschaft mich wirklich in allem zu erkennen und dies in die Welt zu geben. Meine Wahrheit nicht länger zu unterdrücken und mich damit nicht länger zu verraten. Sobald ich den Selbstverrat beende, beginnt die Selbstverantwortung. Ebenso endet das Selbstmitleid, in dem ich mich bisher versteckte und unter dem ich gelitten hatte. Es wird einfach frei.

Diese Erfahrung ist im gemeinsamen Raum unterschiedlich hörbar. Es ist ein wundervolles Experiment, was wir uns hiermit erlauben und was dir damit den authentischen Einblick ins wahre MenschSein schenkt.
Lass dich davon berühren.
Lass dich davon inspirieren.
Nutze es für deine Entwicklung.

Wieder einmal ist unser Podcast die klare Ermunterung für volle Wahrhaftigkeit:
Erkenne dich in allem, was du bist.
Erkenne dich darin an.
Sei bereit dich voll ins Leben zu geben und dich mit der Welt zu teilen.

Lass dich nicht länger von den "Was-wäre-wenn-Szenarien" abschrecken. Gehe beherzt über die Schwellen, die dich ins Neue bringen. Immer wieder und wieder.

Diese Übergänge wirken wie ein Sog und zwar in mehrfacher Hinsicht: Dein wahrhaftiges Wesen hat keine Alternativen, es MUSS einfach sein. Sobald du dein wahrhaftige Wesen lebst, wird es einfach. Nun ist es leicht. Nun ist es freudvoll. Nun ist es intensiv. Nun ist es lebendig.
Nun ist es einfach göttlich …

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: