Pam - Musicians want to be the loud voice for so many quiet hearts

Pam - Musicians want to be the loud voice for so many quiet hearts

Wofür erhebst du deine Stimme?
1 Stunde 13 Minuten
vor 1 Monat

Beschreibung

Wofür erhebst du deine Stimme? (07:38) Musik machen ist für mich schon ein bisschen wie Kaffee trinken. (07:41) Gin trinke ich, wenn ich gut drauf bin, und möglicherweise bleiben will. (08:53) Ich bin ja Balladenkönigin und liebe es Balladen zu schreiben. (09:40) Wenn ich über ein gewisses Thema geschrieben habe, dann habe ich einen Haken daruntergesetzt und dann ist es abgearbeitet. (11:10) Ich will jedem ein bisschen Raum in meinen Liedern lassen, damit man sich darin finden kann. (15:54) 2019 war der Punkt, wo ich gesagt habe: Ich will mich nicht mehr hinter etwas verstecken, weil ich nicht finde, dass ich mich hinter etwas verstecken muss. (17:12) Musik ist meine absolute Leidenschaft. (20:42) Es ist als Frau schwieriger gehört zu werden. (23:33) Wenn man eine Leidenschaft hat, dann hängt man sich gern rein. (25:21) Für sich selbst aufstehen braucht so viel Mut und so viel Überwindung, aber es ist so ein geiles Gefühl, wenn man es gemacht hat. (25:47) Wenn Neid hinter Kritik versteckt wird, darf man ruhig die Ohren verschließen. (26:42) Im Entstehen eines Liedes ist der ärgste Moment das erste Mal herzeigen. (28:26) Ich habe immer gesagt, wenn wir etwas über mich wissen wollt, hört euch meine Lieder an. Ehrlicher wirds nimma. (30:34) Das erste Jahr hat mir der Mikroständer das Leben gerettet, weil ich mich daran festgeklammert hab. (32:34) Irgendwann wars genug mit den Wohnzimmerkonzerten und man hat auch schon das Wohnzimmer von jedem gekannt. (38:55) Es lebt sich schon viel, viel leichter, wenn man sich selbst gern hat. (47:03) Das meiste an Singen habe ich im Auto gelernt. (47:20) Pendeln ist kein Problem für ich, da habe ich wenigstens Zeit zum Üben. (51:24) Wir kommen auf keinen grünen Nenner. (53:08) Ich finde schon, dass ein gewisses Maß an Fantasie in jedem steckt und jeder nur seinen Bereich finden muss, wo er es ausleben kann. (54:43) Eine Setlist muss etwas Kontinuierliches haben, einen roten Faden, wie ein Film. (55:31) Ich werde ja auf der Bühne auch manchmal zum Möchtegern-Standup-Comedian. (58:12) Als Vorband muss man sich schon viel mehr anstrengen, weil die Leute kommen nicht wegen dir, aber wenn du die dann überzeugst sind es treue Fans.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...
15
15
:
: