Podcast #63: Nintendo NX: Spekulationen, Prognosen, Wuensche

Podcast #63: Nintendo NX: Spekulationen, Prognosen, Wuensche

Podcast #63 vom 15.09.2015, 23:10
1 Stunde 47 Minuten
Podcast
Podcaster
vor 5 Jahren

Beschreibung

DStroke, eMGe und TheUnknown haben sich die Kochmuetzen aufgesetzt und sich in die Geruechtekueche begeben, um es dort maechtig broedeln zu lassen: Was ist Nintendo NX? Was kann man erwarten? Was darf es kosten? Welche Spiele werden kommen? Alles das und viel, viel mehr erwarten Euch in den naechsten knapp 108 Minuten! ...und beteiligt Euch moeglichst zahlreich an der Diskussion um die hier praesentierten Inhalte! :thumbsup: Timecodes und Themen 0:00:00 = Einleitung 0:01:24 = Nintendo hat ein Patent angemeldet, fuer ein System ohne optisches Disc-Laufwerk 0:17:33 = Eine lange Liste (siehe hierzu: http://www.eyesonnintendo.de/news_emgeruechteem-neue-geruechte-zu-nintendo-nx_13734.shtml) mit angeblich konkreten Informationen zu Nintendos Planungen fuer NX, Wii U und 3DS "durchgesickert"! 0:19:47 = Punkt 1: NX ist eine Plattform, und nicht an ein einzelnes Geraet gebunden 0:27:10 = Punkt 2: Nintendo hat die Wii U immer noch im Blick und wird auch in 2016 die Hauptkonsole fuer Nintendo sein 0:38:52 = Punkt 3: Der 3DS ist mittlerweile etwas veraltet und Nintendo plant, ihn zu ersetzen 0:41:07 = Punkt 4: Mit NX will Nintendo eine Plattform schaffen, mit der es moeglich ist, mit Leichtigkeit Software fuer mehrere Geraete zu entwickeln 0:47:24 = Punkt 5: Die Nintendo Network ID ist an ein einzelnes Geraet gebunden, aber es wird trotzdem moeglich sein, Details zwischen Plattformen auszutauschen 0:51:49 = Punkt 6: Nintendo wird den Handheld im Fruehling 2016 zeigen, und wird gegen Ende 2016 und Fruehling 2017 erscheinen 1:00:15 = Punkt 7: Der Wii-U-Nachfolger wird ab Werk kein optisches Laufwerk haben, aber es wird optional sein, und er kann sich mit der portablen Einheit synchronisieren 1:04:34 = Punkt 8: Nintendo fokusiert sich sehr auf Anti-Piraterie 1:05:13 = Punkt 9: Grosses Augenmerk wird auch auf das Betriebssystem gelegt 1:06:43 = Punkt 10: Die Heimkonsole kann sich mit dem Handheld verbinden und dahin eine angespasst Version eines Spiels uebertragen 1:08:39 = Punkt 11: Die Konsole wird mit dem Wii U GamePad kommunizieren koennen, damit es als Controller genutzt werden kann 1:15:16 = Punkt 12: Der Handheld wird seinen eigenen internen Speicher haben, der aber erweiterbar sein wird 1:18:47 = Punkt 13: Es wird eine komplette Ueberarbeitung der Online-Infrastruktur geben, allerdings wird das Miiverse weiterhin zum Einsatz kommen und ausgebaut werden 1:21:23 = Punkt 14: Auch Voice Chat und Interaktionen zwischen den Usern und Userinnen werden thematisch noch mal aufgegriffen werden 1:24:32 = Punkt 15: Die Konsole wird 6-12 Monat nach dem Handheld erscheinen 1:28:31 = Punkt 16: Auf der E3 ging Nintendo auf Third Parties zu. Capcom, Square-Enix, Ubisoft und Electronic Arts haben bereits ihre Entwickler-Kits; Dragon Quest, Final Fantasy, Sonic, F-Zero und Metroid sind in Entwicklung 1:35:03 = Punkt 17: Die Preise werden niedrig sein; 200-300€, und im Bundle fuer nicht mehr als 500€ 1:40:30 = Punkt 18: Viele dieser Dinge werden in zukuenftigen Nintendo Directs besprochen werden 1:41:59 = Punkt 19: Ein neues 3D-Mario wird gezeigt werden, ausserdem auch ein neuer Zelda-Trailer. Das Spiel von Retro wurde zu NX verschoben, aber nicht vor Ablauf von 10-18 Monaten enthuellt werden 1:43:14 = Punkt 20: Nintendo waegt ab, mit Mobilfunkanbietern Vertraege abzuschliessen 1:45:18 = Wie schaetzen wir den Wahrscheinlichkeitsgehalt dieser Liste und ihren Geruechten ein? 1:46:37 = Verabschiedung

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: