Beschreibung

vor 3 Monaten
Von heute aus betrachtet vollzog sich das Ende der DDR rasant. Doch der Weg des Widerstands bis dahin war komplex. Viele Menschen begehrten an vielen Stellen auf unterschiedliche Weise auf. Das Buch "Die unheimliche  Leichtigkeit der Revolution" von Peter Wensierski handelt davon, wie  der Boden für die Revolution 1989 in Leipzig vorbereitet wurde. Susanne Krug und Kathrin Müller-Walther, zwei seiner über 40 ProtagonistInnen,  erinnern sich im Podcast-Gespräch an die aufregenden Jahre 1988-89.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...
15
15
:
: