Noten für Lehrer - Auch Lehrer sollten bewertet werden

Noten für Lehrer - Auch Lehrer sollten bewertet werden

13 Stunden 28 Minuten

Beschreibung

vor 6 Monaten
Aufregung im Kollegium: bei uns in der Schule stehen Unterrichtsbesuche durch unseren Schulleiter an. Und schon herrscht Unsicherheit bei den Kollegen: Kann ich überhaupt noch guten Unterricht zeigen? Fragen sich viele. Einmal gelernt und man kanns für immer – das ist eine Eigenheit im Beamtenstatus. Gegenseitige Kritik der Kollegen untereinander findet kaum statt. Wir fragen uns, ob ein Feedback nicht regelmäßig stattfinden sollte. Und zwar nicht nur durch die Schulleitung, sondern auch von Schülern und Eltern. Das Lehrer-Bewertungs-Portal „Spickmich“ hat es vorgemacht, aber damals haben viele Lehrer geklagt und das Portal wurde abgeschaltet.
Aber ehrlich, was spricht gegen eine kontinuierliche Bewertung von Lehrern? Auch wir müssen uns weiterentwickeln und dazu braucht es Feedback. Frau Bachmayer hat als junge Lehrerin erfahren wie schwierig eine negative Rückmeldung der Schüler auszuhalten ist. Aber im Rückblick hat es ihr geholfen, auch ihre Qualität als Lehrerin zu verbessern. Wichtig ist nur, dass wir Lehrer nicht an den Pranger gestellt werden und das Feedback sachlich und konstruktiv ist.
Wir meinen eine Feedback-Kultur hat seine Berechtigung in der Schule.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...
15
15
:
: