Verfemt, verfolgt, vertrieben - Opern im dritten Reich. Opernführer.

Verfemt, verfolgt, vertrieben - Opern im dritten Reich. Opernführer.

Viel zu viele Werke jüdischer Komponisten wurden durch die Nazis von Spielplänen gestrichen und haben erst spät den Wiedereinzug in den aktuellen Spielbetrieb geschafft. Sopranistin Eleonore Marguerre stellt einige in Vergessenheit geratene Werke vor, wi.
15 Stunden 37 Minuten
Podcast
Podcaster
Ein Opernführer zum Hören - Oper zum Mitnehmen

Beschreibung

vor 2 Jahren
Viel zu viele Werke jüdischer Komponisten wurden durch die Nazis von Spielplänen gestrichen und haben erst spät den Wiedereinzug in den aktuellen Spielbetrieb geschafft. Sopranistin Eleonore Marguerre stellt einige in Vergessenheit geratene Werke vor, wie zB Schwanda der Dudelsackpfeifer von Jaromir Weinberger oder den „Kaiser von Atlantis“ von Viktor Ullmann. Das sagt dir nichts? Umso mehr ein Grund, sie kennen zu lernen. .. Hier noch die Links zu der Oper „Die Passagierin“ von Weinberg https://youtu.be/9_Wv2ol2sdk Und zu den wunderbaren Revue Stücken von Paul Abraham https://youtu.be/UZJtn0B_q3Y Ganz frisch aus der Komischen Oper die Abrahams Fussballoperette „Roxy und ihr Wunderteam“ https://youtu.be/yXY-9uT9Pyk

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: