DGS #9 - Flo: Eigentherapie mit Cannabis in Holland, Übelkeit nach CBD Konsum und andere Hürden

DGS #9 - Flo: Eigentherapie mit Cannabis in Holland, Übelkeit nach CBD Konsum und andere Hürden

1 Stunde 32 Minuten

Beschreibung

vor 2 Jahren
In Folge 9 der grünen Stunde unterhalte ich mich mit Florian über sein schwieriges Dasein als Cannabispatient. Was bedeutet es als austherapiert zu gelten? Warum ist Cannabis für Florian die letzte, funktionierende Behandlungsoption und wie hilft es ihm im Alltag? Und warum treibt ihn all das in die Schulden?
Hört rein und erfahrt hautnah welche negativen Auswirkungen die aktuelle Drogenpolitik von Jens Spahn, Daniela Ludwig & Co. tatsächlich auf menschliche Schicksale haben kann.
Shownotes: 01:20 Die Reaktorstäbe werden hochgefahren. 01:50 Vorstellung Flo - Eigentherapie in den Niederlanden. 04:20 Das Mindset beim Konsum ist wichtig. 08:20 Durch die Sortenvielfalt in Holland gekifft. 09:20 Cannabis ist in Amsterdams Apotheken günstiger als in Coffee Shops. 11:25 Kein Highgefühl mehr nach 2 Wochen medizinischem Dauerkonsum. 16:20 Wie wirkt Cannabis bei Flo. 19:50 Flo's Geschichte im WDR. 26:35 Korrektur: Daniela Ludwig. 34:00 Shoutout: facebook Gruppe - Cannabis als Medizin. 35:20 Hanffreunde Münster. 39:00 Warum Flo Joints raucht. 40:00 Keine Edibles für Flo. 46:00 Legal High - Alles andere als harmlos. 53:15 Übelkeit nach CBD Konsum. 1:03:20 Das Grow-Paradoxon. 1:09:15 Patientenhilfe auf Twitch. 1:22:00 Mindset. 1:30:00 Hanf statt Holz. 1:32:00 Vernetzt euch!

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: