#128 WWE Fastlane-Review: Hartes Vorspiel für WrestleMania

#128 WWE Fastlane-Review: Hartes Vorspiel für WrestleMania

Ja, Vieles war müde und überflüssig. Auch ja: Fastlane war super wichtig für Mania!
1 Stunde 27 Minuten
Podcast
Podcaster

Beschreibung

vor 2 Jahren
Stöhnen. Schwitzen. Schreien. Harte Schläge. Rote Striemen. Verdrehte Glieder. Klatschende Leiber. Haut auf Haut. Enge Cover. Schwarze Kotze... Willkommen bei unserer WWE Fastlane-Review! Ein SCHWITZKASTEN Podcast, der sich irgendwo zwischen Gebrauchtwagen-Ekstase und Food-Porn bewegt. Und euch hoffentlich Wrestling-Lust bereitet auf dieser doch so anderen Road to WrestleMania.

Ja, Fastlane war mindestens zur Hälfte faul und lahm und arm und überflüssig. Aber die andere Hälfte – oh liebreizende Wrestling-Götter – die lieferte und stellte ein paar wichtige Weichen! Wir gehen ganz tief rein und sehen an einigen Stellen viel gute und sinnvolle Vorarbeit für WrestleMania 37! Fokus liegt unter anderem auf Roman Reigns vs Daniel Bryan (großartiges Match!) und dem sich anbahnenden Triple-Threat mit Edge. Aber auch die Rolle von Sheamus in der Mania-Fehde zwischen Drew McIntyre und Lashley wird eingeordnet.

Außerdem: Alles zum "heißen" Comeback The Fiend. Seth Rollins und Cesaro. Die Gewichtung von Storylines für WrestleMania. Uvm! Oh und es brennt während der Aufnahme...!

Wir freuen uns wie immer mega über Kommentare und Feedback auf Twitter, Instagram & Facebook – unterstützt den SCHWITZKASTEN dabei, der beste deutsche Wrestling Podcast zu sein!

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: