Moin Zukunft! #11 mit Investor Jim Rogers

Moin Zukunft! #11 mit Investor Jim Rogers

Ein Gespräch mit Investorlegende Jim Rogers
11 Minuten
vor 8 Monaten

Beschreibung

Jim Rogers dürfte an der Börse schon alles erlebt haben. In den 1970er-Jahren gründete er den Quantum Fund mit George Soros, machte ein Vermögen. Er fuhr mit einem briefkastengelben Mercedes um die Welt, schrieb Bücher, bloggt inzwischen – immer mit einer klaren Botschaft. "Ride the Bull“, kritzelte er mit Kugelschreiber in ein Buch, das er mir am Ende eines Interviews in die Hand drückte. Reite den Bullen. Das ist mittlerweile mehr als zehn Jahre her. Der ­„Bulle“ rennt allerdings noch immer, und Rogers ist weiterhin dabei. Denn der Bulle, das sind für ihn ­Rohstoffe, vor allem Gold. Sie haben seit jener Widmung deutlich an Wert gewonnen – von rund 800 US-Dollar die Feinunze Gold bis zuletzt um 2.000 US-Dollar. Der 77-Jährige kann aber nicht nur Rohstoffe. Rogers investiert weltweit, ohne Berührungsängste und mit einer klaren Meinung. Unter anderem deshalb findet der Mitgründer des Quantum Fund, eines Hedgefonds, weiterhin Gehör.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: