Gedanken als Luftballons oder Fussfessel...

Gedanken als Luftballons oder Fussfessel...

2 Minuten

Beschreibung

vor 4 Monaten
Wir können uns also von unseren Gedanken daran hindern lassen, Dinge zu tun, die gut und sinnvoll wären.  Das liegt nicht unbedingt an unseren Gedanken, sondern an unseren Verhältnis zu unseren Gedanken. Versuchen Sie doch einmal Gedanken als Luftballons zu betrachten. In gewisser Weise sind sie das nämlich. Sie wiegen wenig und fliegen schnell davon und ich kann mich nicht darauf ausruhen. Natürlich hindern sie mich nicht irgendwo hinzugehen - ich kann die Luftballons einfach mitnehmen... Schreiben Sie Ihre Gedanken doch einmal auf die Luftballons, sie können jeden Gedanken haben. Es sind nicht die Gedanken, die uns hindern etwas zu tun, sondern unsere Beziehung zu Ihnen und wie wir damit umgehen... In welcher Beziehung stehen Sie zu Ihren Gedanken....?

Weitere Episoden

Mut zum Innehalten
2 Minuten
vor 9 Monaten
Werte: die Bedeutung im Leben
57 Sekunden
vor 1 Jahr

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: