Rudi Stöher - August Und Der Tag Der Verabschiedung [2020/08](w/Gaya Kloud, Makse, KFMW)

Rudi Stöher - August Und Der Tag Der Verabschiedung [2020/08](w/Gaya Kloud, Makse, KFMW)

Vollständiger Text auf: https://www.facebook.com/…
1 Stunde 14 Minuten
Podcast
Podcaster
"Kleine Zaubering EP" OUT on 28.05.21 https://rud…

Beschreibung

vor 1 Jahr
Vollständiger Text auf: https://www.facebook.com/206392202712914/posts/3581217728563661/?extid=E5mGhLAgCXfqsSw3&d=n

Ich habe mir letztes Wochenende die besten Leute eingeladen, die man sich nur einladen kann. Es waren hauptsächlich Potsdamer, jedoch haben sich noch zwei Wiener mit eingeschlichen [hahaha]. Die längsten Umarmungen und Küsse gehen raus an Bohm und Sophia.
Wir standen zusammen in meiner alten Küche, mit zwei MK’s, nem Mixer und so viele Platten, dass wir hätten ein ganzes Wochenende füllen können. Ich spielte zusammen mit Makse, Gaya Kloud und Ronny zusammen b2b. Spiel was du willst, dachte ich mir. Haha.
Wisst ihr, dass war eines der intensivsten Wochenenden seit langem.
Ich hab schon lange nicht mehr so Viel gelacht und gefeiert - leider auch gesoffen. Weswegen ich das heute erst schaffe. HaHa.
Freitag spielten wir im Freiland (Potsdam) und hatten da das erste mal wieder sowas wie Festival-Feeling. Die Anlage war so, geht so. Die Tanzfläche war großräumig abgesperrt, was den Bohm nicht davon abhielt direkt aufm Dance ne Kanne zu zünden. Das Set war echt gut und vielleicht haut das Ronny auch raus, mal sehen.
Wie auch immer, die Nacht haben wir natürlich durchgezecht, wie es sich gehört. Nach 3h Schlaf im Garten meines Buddies bin ich dann aufgewacht und hab die ganze Technik in meine alte Bude geschafft. Ich wollte diese Bude ja gebührend verabschieden. Hat auch ganz gut geklappt, finde ich.
Wir hatten keinen Ärger mit den Bullen!?1?.
Aber ganz ehrlich, es war so unendlich heiß und damit ist das alles wieder eine ganz schlimme Idee geworden. Gut, dass mein Buddy einen Pool hat. Hahaha.
Also sind wir alle dorthin, haben gegrillt, waren im Pool, haben gesoffen, Musik gehört, geredet, Pyros gezündet. Das war wirklich schön. Ich muss auch ehrlich sagen, dass ich nicht wollte dass das aufhört. Ich mag ab und an dieses Gefühl vom Kontrollverlust. Und ich fühle mich wohl damit. Sehr sogar. Aber selbstredend muss auch das irgendwann aufhören und so kommt das Gefühl, womit ich diesen ganzen Bumms eingeleitet hatte. Ein Gefühl von Zerrissenheit, von Unwohlsein, alles Dopamin aufgebraucht, alle Reserven leer. Es fühlt sich Scheiße an. Richtig. Scheiße. Ich habe es mir doppelt Scheiße gemacht, wenn das mal reicht.
Ich habe die Erfahrung gemacht, dass wenn es sich so Scheiße danach anfühlt, etwas richtig gemacht zu haben. Wenn du zwei Tage danach noch Weinen kannst, weißt du, dass du wirklich alles gegeben hast. Und ich brauchte das. Wirklich.
Dieser Mix ist etwas besonderes, weil er nicht geplant werden konnte. Dieser Mix ist etwas besonderes, weil er nicht noch einmal aufgenommen werden kann, da es den Raum nicht mehr gibt. Dieser Mix ist etwas besonderes, weil diese Konstellation an Leuten nicht mehr zusammenfinden wird. Jedenfalls nicht in Absehbarer Zeit. Ich weiß nicht mal, wie sich der Mix anhört, ich habe ihn noch nicht gehört. Ich kann das jetzt grade nicht - es würde mich traurig machen. Irgendwann werde ich das tun und dann werde ich mich an all diese tollen Momente erinnern, die wir dort gemeinsam hatten.

Wirst mir fehlen, du geile Zeit. Sehr.

Weitere Episoden

Und Dann Kam Die Kleine Zauberin
5 Minuten
vor 3 Monaten
Zwischendurch
7 Minuten
vor 3 Monaten
Das Eis
5 Minuten
vor 3 Monaten
Ruhig, Ruhig
4 Minuten
vor 3 Monaten

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: