Gendern: Unfug oder zeitgemäße Sprachwandlung?

Gendern: Unfug oder zeitgemäße Sprachwandlung?

35 Minuten

Beschreibung

vor 9 Monaten
Hörer*innen, Hörer_innen, HörerInnen, Hörer:innen oder Hörende? Die Möglichkeiten des Genderns sind so vielfältig, wie uneinheitlich. Viele Medien gendern nicht, in Social Media ist es gang und gäbe. Ist der geschlechterbewusste Sprachgebrauch eine Generationenfrage? Eine Geschlechterfrage? Im Mutter-Tochter-Podcast „Nihilo trotzquam“ diskutieren Miriam und Nina das Pro und Contra.
Was meint Ihr? Gendern, ja oder nein? 
Wir freuen uns über Kommentare auf Panoptikum: https://panoptikum.io/podcasts/51418
oder auf itunes: https://podcasts.apple.com/de/podcast/nihilo-trotzquam-eine-mutter-tochter-welt/id1516290615

Cover: Nina Grahl
Produktion: Miriam Zerbel
Musik: https://www.musicfox.com/info/kostenlose-gemafreie-musik.php

Mehr Infos zum Thema:
Gesellschaft für deutsche Sprache https://gfds.de/pressemitteilung-gendersternchen/
Umfrage: https://de.statista.com/statistik/daten/studie/1120925/umfrage/umfrage-in-deutschland-zur-relevanz-von-geschlechtergerechter-sprache/#statisticContainer
maiLab: Video von Mai Thi Nguyen-Kim, deutsche Wissenschaftsjournalistin, Fernsehmoderatorin, Chemikerin, Autorin und YouTuberin: https://www.youtube.com/watch?v=yUuE_aCrKsQ&feature=youtu.be

Tipps für gendergerechte Sprache: https://geschicktgendern.de/

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: