Nachhaltige Digitalisierung - Was es ist und worauf es ankommt

Nachhaltige Digitalisierung - Was es ist und worauf es ankommt

Interview mit Benjamin Morgenstern, IT-Stratege bei Bechtle
36 Minuten

Beschreibung

vor 9 Monaten
Digitalisierung ist wichtig, da sind wir uns wohl alle einig. Aber deshalb sollte sie nicht um ihrer selbst willen erfolgen. Doch genau das passiert häufig, und am Ende hat man schlechtere Prozesse, kaum genutzte Systeme und frustrierte Mitarbeiter.

Das muss nicht sein. "Nachhaltige Digitalisierung" ist das Stichwort. Hinterfragen, was man wirklich braucht. Vor allem aber auch, was nicht mehr? Seine Prozesse und IT-Landschaften optimieren, nicht immer nur vergrößern. Und dabei immer auch an die Mitarbeiter denken, vor und hinter dem System. Denn nachhaltig handeln heißt auch, Mitarbeiter langfristig zu binden, zu motivieren, und ihre Jobs mit Sinn zu erfüllen.

Ein spannender Gedankenaustausch, was "echte" Nachhaltigkeit ist. Ganz sicher mehr als Öko-Strom.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: