Die Twilight Saga von Stephenie Meyer

Die Twilight Saga von Stephenie Meyer

Eine Autorin im Stereotypen-Vorurteils-Kreislauf?
29 Minuten
Podcast
Podcaster
Wenn Romanfiguren sich nicht mit ihrem Geschlecht identifizieren wollen.
vor 6 Monaten

Beschreibung

In der fünften Folge "Von Pinguinen und Drachen" reden Carsten und Jo über das neueste Buch der „Twilight-Saga“, geschrieben von Stephanie Meyer. Die These der fünften Folge: „Stephenie Meyer ist nicht up-to-date und hängt im Stereotypen-Vorurteils-Kreislauf fest“, belegen sie anhand vieler Textauszüge, die sie kreativ vorlesen und danach genauer analysieren. Sie können nicht glauben, dass so ein Buch in der heutigen Zeit veröffentlicht wird und haben Spaß daran, zu belegen, warum. Eine humorvolle und auch besondere Folge, mit Spiel, Spaß und Musik. Mit guter Laune und erneut angenehm, satirischen Touch tauchen sie in die Welt Edward Cullens ab und können so manches, was sie da lesen, gar nicht glauben. Warum? Findet es selbst raus. >> Dieser Podcast von Studierenden entstand im Rahmen des Seminars "Podcast-Werkstatt" an der SRH Berlin University of Applied Sciences in Kooperation mit lautgut.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: