Sommerfest der Duisburger Tafel

Sommerfest der Duisburger Tafel

Podcast
Podcaster
Die Bürgermeisterin, Doris Janicki auf Audio
vor 12 Jahren

Beschreibung

Mit Respekt vor den Einzelschicksalen der Betroffenen und Anerkennung für das ehrenamtliche Tun der Mitarbeiter der Duisburger Tafel besuchte die grüne Bürgermeisterin, Doris Janicki, das Sommerfest der Duisburger Tafel. Vor über 13 Jahren wurde die Tafel in Duisburg gegründet als Obdachlosenhilfe. Bis heute hat sie sich entwickelt zu einer unverzichtbaren Einrichtung für Obdachlose und Hartz IV-Empfänger. Die Duisburger Tafel, das ist der Mittagstisch für Bedürftige, der Tafelladen in Hochfeld mit der Lebensmittelausgabe und das ist die Obdachlosenzeitung fiftyfifty, das ist Hilfe und Unterstützung zur Selbsthilfe. Die Arbeit der Duisburger Tafel wird ausschließlich über Spenden finanziert. Spendenkonto 200 220 150 bei der Stadtsparkasse Duisburg (BLZ 350 500 00). Nähere Informationen erhalten Sie unter: www.duisburger-tafel.de

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: