Kapp-Putsch #9

Kapp-Putsch #9

23. März 1920
2 Minuten
Podcast
Podcaster
Der Podcast mit täglich einer Zeitungsnachricht aus der Welt vor hundert Jahren

Beschreibung

vor 3 Jahren
Am 23. März 1920 erscheinen in Folge des Generalstreiks wegen des sogenannten Kapp-Putsches letztmals keine Zeitungen in Berlin. Zwar haben etliche Betriebe ihre Arbeit wieder aufgenommen, und auch die Omnibusse fahren wieder. Die Druckereien sind jedoch weiter im Ausstand, da unter den Streikenden noch immer Uneinigkeit über dessen Fortsetzung besteht. Das ändert sich, als im Laufe des Tages auch die USPD-Mitglieder der Berliner Zentralstreikleitung ihre Zustimmung zum Abbruch des Generalstreiks geben. Während Berlin in der Folge langsam zur Normalität zurückkehrt, setzen sich die Kämpfe in anderen Teilen des Landes unvermindert fort. Der Arbeiteraufstand im Ruhrgebiet hatte sich fast bis Münster ausgedehnt. Rechte Freicorpskräfte sammelten sich daraufhin am 23. März in Hamm. Soeben noch unter der Flagge von Kapp und Lüttwitz an der Erhebung gegen die Republik beteiligt, sollten sie nun im Namen eben dieser Republik die linke Revolte gewaltsam niederschlagen.

Weitere Episoden

Das neue Prag
11 Minuten
vor 11 Stunden
Der Funkspruch des Herzens
8 Minuten
vor 4 Tagen

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: