vor 3 Monaten

Beschreibung

In der dritten Folge des Podcasts der Alumni der Studienstiftung sprechen Teresa Büchsel und Philipp Martin mit dem Wissenschaftsjournalisten und Autor Prof. Dr. Gert Scobel. Im Gespräch tauschen sich die drei unter anderem über komplexe Systeme und nicht-linearen Rückkopplungsschleifen, den Unterschied zwischen Onlinejournalismus und Fernsehformaten sowie die voranschreitende Polarisierung der Gesellschaft aus. Warum schaut sich Gert Scobel keine Beiträge über sich selbst an? Warum ist er weder bei Twitter noch bei Facebook aktiv? Und warum spricht er von Public-Value-Kriterien anstelle der Einschaltquote? All das erfahrt Ihr im Podcast! Im neuen Alumni-Steckbrief des Podcasts beantwortet Gert Scobel außerdem, welchen Einfluss die Förderung der Studienstiftung auf seinen Werdegang hatte, er gibt Einblick in seine Akademieerfahrung und gibt seinem 18-jährigen Selbst einen spannenden Tipp. Hört am besten gleich mal rein!

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: