Rainald Grebe

Rainald Grebe

1 Stunde 17 Minuten
Podcast
Podcaster
Jeden Sonntag von 14.00 bis 16.00 Uhr lädt Bettina Rust einen prominenten Gast in die Hörbar Rust ein. Dieser stellt sich in der Sendung vor und die Musik, die in seinem Leben von Bedeutung war und erzählt dazu die passenden Geschichten zum Soundtrack...
vor 3 Monaten

Beschreibung

Wer diesem Mann zufällig begegnet, auf einer Autobahn-Raststätte oder einfach irgendwo in Brandenburg, der wird zu Protokoll geben: Freundliches Gesicht, schaut immer ein bisschen erstaunt und wirkt sehr aufmerksam. Doch das ist nur die halbe Wahrheit. Der bald 50jährige Musiker und Regisseur hat es faustdick hinter den Ohren. Sein Gehirn muss man sich vorstellen wie eine Fabrik mit aufwändigen Produktionsprozessen und ratternden Förderbändern. Dort werden einleuchtende, abwegige und höchst dadaistische Texte und sehr eingängige Melodien hergestellt. Der gebürtige Rheinländer lebt in Berlin und in der Uckermark. Zur Zeit findet gerade mal wieder ein gesundheitliches Tauziehen statt zwischen dem Leben und dem Liedermacher, der bereits 2017 einen Schlaganfall hatte. Wir sind guter Dinge, der Grebe, der ist zäh. Anders lässt sich auch sein neues Album gar nicht erklären, der feine Herr macht jetzt nämlich Popmusik. | Playlist zur Sendung: Stina Nordenstam - Purple Rain // Billy Joel - Captain Jack // Haerts - Shivering // Ronnie Cook - The Goo Goo Muck // Christiane Rösinger - Berlin // Haerts - Shivering // Georg Ringswandl - Hart sei // Rainald Grebe - Die Kraft der Pflanze, Der Calvinismus, Die Rose // Popette Betancor & Uschi Brüning - Schlechtes Benehmen (Ain't misbehavin) // Vince Weber - Nobody knows you when you’re down and out | Diese Podcast-Episode steht unter der Creative Commons Lizenz CC BY-NC-ND 4.0.

Weitere Episoden

Regina Halmich
1 Stunde 28 Minuten
vor 1 Tag
Aurel Mertz
1 Stunde 26 Minuten
vor 1 Woche
Maren Eggert
1 Stunde 19 Minuten
vor 2 Wochen
Diana Kinnert
1 Stunde 23 Minuten
vor 3 Wochen
Jan Delay
1 Stunde 24 Minuten
vor 4 Wochen
15
15
:
: