Die Reinheit des Mörders. Sind Autoren Killer?

Die Reinheit des Mörders. Sind Autoren Killer?

Mit Laura de Weck

Beschreibung

vor 3 Monaten
Diesmal sprechen wir mit der Schauspielerin, Bühnenautorin und Literaturkritikerin Laura de Weck über ein Buch, das sie sehr geprägt hat: "Die Reinheit des Mörders" von Amélie Nothomb. Der schmale, fast nur aus Dialogen bestehende Band ist bei allem satirischen Witz bis heute genauso verstörend wie bei seiner Erstveröffentlichung 1992. Tatsächlich wirkt der Stoff angesichts der Pädophilieskandale in Frankreich sogar besonders aktuell. Wir sprechen über geniale Frauen und als Genies verehrte Männer, Machtverhältnisse im Literaturbetrieb, Frauenhass, Magersucht und den Traum von ewiger Unschuld.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

laxbrunch
Hamburg
15
15
:
: