„Vorstellung des neuem Missbrauchsgutachten des Erzbistums „

„Vorstellung des neuem Missbrauchsgutachten des Erzbistums „

Beschreibung

vor 6 Monaten
Am 18.März.2021 stellten die beauftragten Fachanwälte für Strafrecht,
Björn Gercke und Rechtsanwältin Fr. Kerstin Stirner ,
das 800 Seiten starke Gutachten vor.
Die Auswertung der Akten von 1975 bis 2018
habe unter anderem ergeben, "
dass sich Jahrzehnte offenbar niemand getraut hat,
solche Fälle zur Anzeige zu bringen",
kritisierte Björn Gercke.
Vorweg zu erst der o Ton von kardinal woelki,
da er sehr interessant ist.
Danach folgt die Vorstellung von den Fachanwälten,
und zum Schluss der Betroffenenbeirat Kölns
Peter Bringmann-Hensel.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: