Drei Erkenntnisse nach dem Abstimmungssonntag

Drei Erkenntnisse nach dem Abstimmungssonntag

Was die SVP vom Egerkinger Komitee lernen kann, wie die FDP wieder aus der Krise kommt und was der Achtungserfolg der Freihandels-Gegner bedeutet: Drei Erkenntnisse des Abstimmungssonntags.
16 Minuten

Beschreibung

vor 1 Jahr
Ein knappes Ja zum Burkaverbot und zum Freihandelsabkommen mit Indonesien, ein deutliches Nein zu E-ID: Das war der Abstimmungssonntag vom 7. März 2021. Zudem fanden in diversen Kantonen Wahlen statt.Und nun? Im «Politbüro» stellen sich Raphaela Birrer, Markus Häfliger, Christoph Lenz und Philipp Loser im Nachgang der Abstimmungen drei Fragen:Inwiefern ist der knappe Ausgang beim Freihandelsabkommen wegweisend für künftige Wirtschaftsvorlagen? Weshalb gelingt dem Egerkinger Komitee mit dem Burkaverbot erneut ein Erfolg über die politischen Lager hinweg – während die SVP bei der Stimmbevölkerung schon länger mit keiner Volksinitiative  mehr punkten konnte? Und: Steckt der Freisinn nach den kantonalen Wahlen definitiv in einer Krise – oder gibt es noch Hoffnung für die FDP?  

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: