Audio Folge 69 - Neun Frauen

Puppies and Crime Podcast08.03.21 14:10 Uhr

Puppies and Crime von Amanda und Marieke

Dauer: 29295360:00:00 Chicago, Juli 1966, am späten Abend. Als die junge Krankenschwester Corazon die Tür ihres Schlafzimmers öffnet und in das Gesicht eines jungen Mannes blickt, wirkt zunächst alles wie ein einfacher Raubüberfall. Weder Corazon, noch ihre Mitbewohnerinnen können ahnen, welchen Terror, welche Grausamkeit der junge Mann in ihr Haus bringt. Heute erzählen wir die Geschichte von Corazon Amurao, ihren Mitbewohnerinnen und Richard Speck. Inhaltswarnungen: Sexualisierte Gewalt, Suizid, Explizite Gewalt, Drogen, Empfehlungen: Marieke: Book Haul auf unserer Instagram-Seite Amanda: Serie Netflix: Sie weiß von dir SOCIAL MEDIA Instagram: Puppiesandcrime https://www.instagram.com/puppiesandcrime/?hl=de Facebook: https://www.facebook.com/PuppiesandCrime Email: puppiesandcrime@gmail.com Coverdesign: Nick Marsh Art ------- G -----------
Der Download ist eine Audio-Datei aus der Liste des Podcast-Angebotes Puppies and Crime, die du hier downloaden und online anhören kannst. Informiere dich über den Puppies and Crime Podcast Download.

* Download/Wiedergabe im Player erfolgen direkt vom Server des Anbieters.

Stichwörter

Stichwort hinzufügen

Kommentare
  • (Gast) 09.03.21 18:43 Uhr

    Wollte Euch eigentlich eine Email schicken, aber gut, vlt. ist es auch besser wenn das öffentlich ist (für den Fall daß der Text ohne die Absätze erscheint, habe ich vor jedem Absatz einen doppelten Unterstrich gemacht):

    __Zur Folge 69, "9 Frauen"


    __Ich bin dieses Jahr 50 Jahre alt geworden, und ich muß seit 20 Jahren dabei zusehen, wie ihr dummen jungen Hühner mit dieser unsäglichen feministischen Kacke einfach mal alles zerstört, was zwischen Mann+Frau früher einfach funktioniert hat. Ich war als Sexarbeiterin tätig, als Sektretärin, habe einen Buchladen gehabt, habe in einem Restaurant gearbeitet, als Lagerarbeiterin, in Callcentern u.a. - ich habe ALLES gemacht außer putzen zu gehen, einfach weil ich LUST darauf hatte und NEUGIERIG war, und da hat NIE jemand gesagt, "oh, das ist aber *mutig*, was Du da machst; Oh, du bist aber eine *starke* Frau", und das hätte mich auch sehr irritiert. So ein SCHWACHSINN! Sowas *gehört* sich einfach nicht, das ist un-er-träglich, Frauen sowas zu sagen und ihnen solche Atribute zuzuordnen! Warum kapiert ihr das einfach nicht??!!

    __Habe den Postcast bei 41.34 abgebrochen, als zum zigsten Male einer dieser unsäglichen feministischen + frauenfeindlichen Begriffe kam:

    __"stark". Natürlich zusammen mit "mutig". Davor kam auch schon mehrmals der Begriff "mutig" vor, ohne jegliche Begründung. Ich HASSE solche Begriffe, weil sie immer NUR für Frauen verwendet werden, und immer OHNE jegliche sachliche Begründung, es ist ein rein ideologischer Begriff, es ist kitschig und schleimig ohne Ende, und es für mich als Frau eine ungeheuerliche Beleidigung und Herbwürdigung.

    __Wann RAFFT ihr das endlich?!: In dem Moment, wo ihr einer Frau solche schleimig-heroisch-kitschigen Atribute zuschreibt, *diskrimiert* ihr sie damit! Denn ihr stellt damit automatisch den Vergleich zum Mann her, und zementiert damit das Vorurteil, daß sonst immer nur Männer "mutig" und "stark" sind, und daß man es bei Frauen automatisch dazusagen muß weil es eine so große Ausnahme ist!

    __Im Übrigen hab ich nich die leiseste Ahnung, wie ACHT Menschen, ich wiederhole, ACHT, da tot rausgetragen wurden, die durch nur EINE Person umgebracht wurden, und wie diese Personen als "mutig" oder "stark" bezeichnet werden können. Das ist vollkommen unlogisch!

    __Als Mensch mit Asperger-Syndrom denke ich logisch-analytisch:
    __Offensichtlich waren diese Menschen feige anstatt mutig, zumindest waren sie nicht wage-mutig, und sie waren nicht "stark" sondern schwach, oder zumindest träge und unentschlossen; denn sie haben offenbar nich mal ansatzweise versucht die Situation an sich zu reißen, sonst hätten die den einen Typen doch überwältigt! Ja, einer von ihnen wäre evtl. verletzt oder getötet worden, na und?! Dafür hätte der Rest überlebt! Und ja, das sagt einem die LOGIK, vorher! Stattdessen haben sie willig alles mitgemacht was der Typ wollte. Holla die Waldfee.

    __Also wo bitte waren diese Leute "stark" und "mutig"?
    __Ich will für solche Behauptungen *Belege* haben.

    __Das ist ein TRUE CRIME Podcast. Laßt mich mit Eurer feministischen Scheiße in Ruhe, ODER benennt den Podcast um, in den FEMISTISCHTEN Puppies+Crime-Podcast. Ich kann mir das einfach nicht mehr anhören, ich halte diesen widerlichen ideologischen Kitsch nicht mehr aus.

    __Ich mag Euch. Aber ihr braucht mich nicht. Ich passe nicht zu Euch. Denn ich gehöre noch der Generation an wo es noch ECHTE Frauen gab, Frauen die einfach *gemacht* haben, so wie Männer das auch tun - nur bei Männern ist es *normal*, da wird es *nicht* dauernd dazugesagt! Sondern einfach *vorausgesetzt*!!
    Aber Frauen sind offenbar Menschen zweiter Klasse, infantil und schwach, denen muß man das immer andichten!!!

    __Darauf läuft Euer dauerndes Geseier hinaus von "stark" und "mutig" und bla, wenn man es mal zuende denkt, *merkt ihr das denn nicht* verdammt noch mal?!

    __Heute tragen viele junge Frauen DAUERND diese ganzen unsäglichen Kampfbegriffe vor sich her, oder bekommen sie von Leuten wie EUCH zwangsweise aufgedrückt, und werden damit immer mehr und mehr und mehr LÄCHERLICH, weil sie, obendrauf, meist diesen dummen ideologischen Klischees nicht mal gerecht werden!!!

    __Merkt euch mal eins:

    --> Eine Frau die WIRKLICH stark ist, WIRKLICH Mut hat, die wird das *nie* von sich behaupten und die braucht das auch nicht dauernd hören!!!

    __NUR SCHWÄCHLINGEN MUSS MAN SOWAS DAUERND SOUFLIEREN! Und dann bringts doch nix - weil sie eben Schwächlinge sind.

    __Das ist MEINE Lebenserfahrung.


    __In diesem Sinne. Hofffe ihr fühlt Euch jetzt auch so mies, wie ich mich durch euren frauenfeindlichen Scheiß immer wieder fühle, dann sind wir quitt.

    __Ansonsten vielen Dank für die vielen schönen Stunden, von ganzem Herzen - aus demselben Herzen in dem auch der ganze Frust über diese dummen jungen Frauen von heute wohnt, und ja das geht gleichzeitig, Frust und Zuneigung, weil es gibt nicht nur schwarz oder weiß, sondern immer beides. Wenn ich Euch nicht ernstnehmen würde, hätte ich mir gar nicht die Mühe gemacht, zu versuchen euch noch was zu verklickern.

    Annie

MP3 online hören: Folge 69 - Neun Frauen

Podcast Download - Folge Folge 69 - Neun Frauen online hören Verpasse keine Folge dieses Podcasts. Folge 69 - Neun Frauen MP3 online hören, solange die Datei verfügbar ist. Die Dateien können jederzeit vom Anbieter offline genommen werden. Die Inhalte stammen nicht von podcast.de. Am Einfachsten informierst du dich über neue Downloads, indem du den Podcast Puppies and Crime abonnierst. Das geht per E-Mail, online oder mit einem Podcatcher und ohne iTunes. Ein Podcatcher ist eine spezielle Software zum Abonnieren und Herunterladen von Inhalten aus Podcasts.