Audio #230 - Sampler sterben aus | Stammtisch

BACKSPIN Podcast01.03.21 23:55 Uhr

Stammtisch mit Niko und Kuba von Niko BACKSPIN, Kevin BACKSPIN, Falk Schacht

Dauer: 17224824:00:00 In den letzten Wochen und Monaten haben mehrere Crews und Label Sampler angekündigt. Aber sind Sampler überhaupt noch zeitgemäß? Denn schon klassische Alben werden immer mehr von Singles verdrängt, wie sieht's da erst mit Tracks ohne Hook und mehreren Parts aus? Darüber sprechen Niko und Kuba in der These der Woche. Außerdem: Nimo gründet einen Verein. Oder doch eine Partei? Und das um Mobbing zu bekämpfen - wie genau er das plant, gibt's in Nikos News der Woche zu hören. Kuba wirft einen Blick nach England. Dort werden die Releases vom UK-Rapper Digga D werden von Polizei überwacht. Wieviel Einfluss hat Drill-Rap auf Gewalttaten? Und ist es nicht doch einfach Zensur und Kontrolle des Staats? Bei den Songs der beiden geht es in zwei unterschiedliche Richtungen: Niko spricht über die Hamburger Kwam.E und Tom Hengst, die mit "Real OG's" Kopfnicker-Beat, Reimketten und Gespitte liefern, Kuba über Babyjoys "Viele Leute gucken": einem gesellschaftskritischen, deepen und bedachten Song. Viel Spaß beim Hören!
Die Sendung ist eine Audio-Datei aus der Reihe des Podcast-Angebotes BACKSPIN Podcast, die du hier downloaden und online anhören kannst. Informiere dich über den BACKSPIN Podcast Download.

* Download/Wiedergabe im Player erfolgen direkt vom Server des Anbieters.

Stichwörter

Stichwort hinzufügen

Kommentare

All rights reserved

MP3 online hören: #230 - Sampler sterben aus | Stammtisch

Podcast Download - Folge #230 - Sampler sterben aus | Stammtisch online hören Verpasse keine Folge dieses Podcasts. #230 - Sampler sterben aus | Stammtisch MP3 online hören, solange die Datei verfügbar ist. Die Dateien können jederzeit vom Anbieter offline genommen werden. Die Inhalte stammen nicht von podcast.de. Die Rechte liegen bei: All rights reserved Am Einfachsten informierst du dich über neue Downloads, indem du den Podcast BACKSPIN Podcast abonnierst. Das geht per E-Mail, online oder mit einem Podcatcher und ohne iTunes. Ein Podcatcher ist eine spezielle Software zum Abonnieren und Herunterladen von Inhalten aus Podcasts.