Stefan Schlett: Nordpol

Stefan Schlett: Nordpol

RPR1

Beschreibung

vor 7 Monaten
Als die Heckklappe des russichen Flugzeugs in 4000 Meter Höhe öffnet, herrschen draußen eisige -53°C. Mit vier Lagen Thermokleidung stürzt sich Steffan Schlett in die Tiefe. 54 Sekunden freier Fall, dann landet der Extremsportler sicher im ewigen Eis.
Der Fallschirmabsprung über dem Nordpol hört ihr in dieser Ausgabe von "Mein Abenteuer" mit Reiner Meutsch.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: