Beschreibung

vor 1 Jahr
Unbegrenztes Wachstum auf einem begrenzten Planeten? Dass das nicht funktionieren kann, ist offensichtlich. Um ein gutes Leben für alle zukünftigen Generation und auch für uns heute zu gewährleisten, müssen wir Menschen in den Grenzen der Ressourcen unseres Planetens leben. Momentan ist die Realität allerdings eine andere. Solange es für Unternehmen billiger ist Neuware zu zerstören, anstatt sie wieder aufzubereiten, wird es keine Gerechtigkeit geben. Wir müssen endlichen einen realistischen Preis für unsere Lebensmittel, unsere Kleidung, unsere Kommunikations etc. bezahlen. Aktuell bezahlen diesen andere, zum Beispiel Menschen im globalen Süden.
In dieser Folge sprechen Christiane Huxdorff und Viola Wohlgemuth auch über einen nachhaltigen Weg aus der Massenproduktion und die Vergiftung durch Pestizide in der Landwirtschaft. Deutlich wird: wir müssen unser Konsumverhalten ändern, denn weniger ist mehr!

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: