Audio Inter* als Zäsur. Zum Alltagserleben von Eltern intergeschlechtlicher Kinder – eine wissenssoziologische Analyse - mit Anike Krämer

Zeit für Gender - Podcast des ZG25.02.21 15:23 Uhr

Inter* als Zäsur. Zum Alltagserleben von Eltern intergeschlechtlicher Kinder – eine wissenssoziologische Analyse - mit Anike Krämer von ZGUPB

Dauer: 00:39:14

++Content Note: Gewalt an intergeschlechtlichen Personen++

Die Gesellschaft der Gegenwart im westlichen Kulturkreis ist entlang einer wirkmächtigen Strukturkategorie historisch gewachsen: dem Geschlecht. Spätestens seit der Herausbildung des Bürgertums wird die europäische Gesellschaft in „Mann“ und „Frau“ mit jeweils spezifischen Erwartungen und verknüpften sozialen Rollen unterteilt. Menschen, die nicht in das starre System des binären Geschlechtermodells einzuordnen sind, sind dabei nicht ungewöhnlich. Was bedeutet es für Eltern ein intergeschlechtliches Kind zu haben? In dieser Folge stellt Dr. Anike Krämer im Gespräch mit Annalisa Mattei die Ergebnisse ihrer Dissertation mit dem Titel „Inter* als Zäsur. Zum Alltagserleben von Eltern intergeschlechtlicher Kinder – eine wissenssoziologische Analyse“ vor.


Diese Folge ist eine Audio-Datei aus der Serie des Podcasts Zeit für Gender - Podcast des ZG, die du hier downloaden und online anhören kannst. Informiere dich über den Zeit für Gender - Podcast des ZG Download.

* Download/Wiedergabe im Player erfolgen direkt vom Server des Anbieters.

Stichwörter

Stichwort hinzufügen

Kommentare

Claudia Mahs

MP3 online hören: Inter* als Zäsur. Zum Alltagserleben von Eltern intergeschlechtlicher Kinder – eine wissenssoziologische Analyse - mit Anike Krämer

Podcast Download - Folge Inter* als Zäsur. Zum Alltagserleben von Eltern intergeschlechtlicher Kinder – eine wissenssoziologische Analyse - mit Anike Krämer online hören Verpasse keine Folge dieses Podcasts. Inter* als Zäsur. Zum Alltagserleben von Eltern intergeschlechtlicher Kinder – eine wissenssoziologische Analyse - mit Anike Krämer MP3 online hören, solange die Datei verfügbar ist. Die Dateien können jederzeit vom Anbieter offline genommen werden. Die Inhalte stammen nicht von podcast.de. Die Rechte liegen bei: Claudia Mahs Am Einfachsten informierst du dich über neue Downloads, indem du den Podcast Zeit für Gender - Podcast des ZG abonnierst. Das geht per E-Mail, online oder mit einem Podcatcher und ohne iTunes. Ein Podcatcher ist eine spezielle Software zum Abonnieren und Herunterladen von Inhalten aus Podcasts.