Entgleiste Debatte, erpresster Bundesrat

Entgleiste Debatte, erpresster Bundesrat

Warum ist die Debatte über die Konzernverantwortungsinitiative so aus dem Ruder gelaufen? Was heisst das für kommende Abstimmungen? Und was geht es uns an, wenn ein Bundesrat erpresst wird?
25 Minuten

Beschreibung

vor 2 Jahren
Bei der Konzernverantwortungsinitiative argumentieren beide Seiten moralisch aufgeladen – und greifen teils zu unlauteren Mittel. Selbst die Aussagen der zuständigen Bundesrätin  Karin Keller-Sutter waren zum Teil nicht korrekt. Ihr Bundesrats-Kollege Alain Berset musste kürzlich zu einer Erpressung Stellung nehmen, nachdem die Weltwoche diese publik gemacht hatte.In beiden Fällen stehen Medien vor der Frage: Über was soll man berichten – und wie? Darüber diskutieren Philipp Loser, Raphaela Birrer und Markus Häfliger in einer neuen Folge des «Politbüro».Kommentar: Müssen sich die Befürworter der Konzernverantwortungsinitiative wirklich erpressen lassen?

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: