Corona Diaries #9: "Presse"-Chefredakteur Rainer Nowak über Journalismus in Corona-Zeiten

Corona Diaries #9: "Presse"-Chefredakteur Rainer Nowak über Journalismus in Corona-Zeiten

Auch an uns Medien geht die neue Lage nicht spurlos vorüber, wir in der „Presse“ merken, dass der Informationsbedarf vieler Menschen gestiegen ist, aber auch die Fragen und Zweifel. Unsere Zugriffe steigen, die Aboanfragen auch, viele E-Mails und Komment
12 Stunden 5 Minuten

Beschreibung

vor 2 Jahren
Auch an uns Medien geht die neue Lage nicht spurlos vorüber, wir in der „Presse“ merken, dass der Informationsbedarf vieler Menschen gestiegen ist, aber auch die Fragen und Zweifel. Unsere Zugriffe steigen, die Aboanfragen auch, viele E-Mails und Kommentare erreichen uns, zum Teil auch mit empörten Zwischenrufen und Unverständnis für die Maßnahmen der Regierung. Daher gibt "Presse"-Chefredakteur Rainer Nowak in dieser Folge Antworten auf einige der Fragen, die die Zeitung aktuell besonders häufig zu hören bekommt. Er sagt zum Beispiel: „Wir wollen nicht die Welt verbessern und wir sind nicht dazu da, das Coronavirus zu bekämpfen. Wir versuchen das darzustellen, von dem wir glauben, dass es der Wahrheit am nächsten kommt und die Realität darzustellen.“

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

Azona
Österreich
15
15
:
: