Der Fluss und die vielen kleinen Tropfen: Ein Gespräch mit Katharina Oguntoye

Der Fluss und die vielen kleinen Tropfen: Ein Gespräch mit Katharina Oguntoye

15 Stunden 58 Minuten

Beschreibung

vor 1 Jahr
Katharina Oguntoye ist eine afrodeutsche Schriftstellerin, Historikerin, Aktivistin und Dichterin. Sie gründete den gemeinnützigen interkulturellen Verein Joliba in Deutschland und spielte eine wichtige Rolle in den Anfängen der afrodeutschen Bewegung. Critical Diversity AG Mitglied Prof. Mathilde ter Heijne hat sich mit ihr getroffen um über das Buch Farbe bekennen zu sprechen, welches 1986 von den Autorinnen May Ayim, Katharina Oguntoye und Dagmar Schultz im Orlanda Verlag herausgegeben wurde. Die Sammlung ist eine Zusammenstellung von Texten, Zeugnissen und anderen Sekundärquellen und lässt die Geschichten Schwarzer deutscher Frauen, die in Deutschland inmitten von Rassismus, Sexismus und anderen institutionellen Zwängen leben, lebendig werden.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: