#16 Autofiktion 2

#16 Autofiktion 2

28 Minuten
Podcast
Podcaster
Kreativität // Kunst // Schreiben

Beschreibung

vor 11 Monaten
Heino und Uwe sprechen in Autofiktion 2 erneut über das autofiktionale Schreiben. Worauf es ankommt, wie man es angeht und wie Uwe es schriftstellerisch in seiner Blogreihe "Autofictional shorts" auf dem Red Bug Culture Blog löst.
Autofiktion bezeichnet in der Literaturwissenschaft eine Erzähltechnik, die das Genre Autobiografie mit fiktionalen Elementen verbindet. 
Wen das Thema interessiert, für den ist sicher auch der Podcast #12 Autofiktion interessant.
Heino und Uwe sprechen dieses Mal über Erinnerungen. Wie die Erinnerung ein Ereignis verändert, warum man sich an bestimmte Dinge mit der Zeit anders erinnert und dass das aus der Erinnerung Erzählte immer eine neue Wahrheit erschafft.
Das autofiktionale Schreiben kann Therapie und Kunst sein, eine heilsame Auseinandersetzung mit der Vergangenheit und eine Neuschöpfung des Erlebten.
Sie reden über One plus One/Eins plus Eins, den Film von Jean-Luc Godard von 1968 über die Entstehung eines Rolling-Stones Songs und es gibt wieder ein wenig Vorgelesenes zum Zuhören.
Über Uwe


Uwe Carow ist Bildhauer und Autor. Er ist Mitgründer der Schauspieleragentur Red Bug Agency und des ersten deutschen E-Book-Labels Red Bug Books für Jugendbücher und Graphic Novels. Er ist preisgekrönter Lyriker, schreibt autofiktionale Texte und arbeitet an eigenen Romanprojekten. Die Verbindung von Leben und Kunst interessiert ihn besonders stark.


Mehr Insides: 


Uwes "Autofictional Shorts" auf den Red Bug Culture-Blog
Weitere Blogbeiträge von Uwe auf Red Bug Culture
Uwes Website
Uwe auf Instagram

Weitere Episoden

#54 Überarbeiten 2
34 Minuten
vor 6 Tagen
#53 Autofiktion 3
34 Minuten
vor 2 Monaten
#52 Sprache & Identität
31 Minuten
vor 2 Monaten
#51 Personal Drama
27 Minuten
vor 2 Monaten
#50 Kreatives Schreiben
22 Minuten
vor 2 Monaten

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: