Alternativlos oder gottgewollt? Kirchliche Synodalität im 21. Jahrhundert

Alternativlos oder gottgewollt? Kirchliche Synodalität im 21. Jahrhundert

Joachim Franks journalistische Perspektive auf "Voll(e) Macht"
Podcast
Podcaster
Debatten, Positionen, Hintergründe - zu den Fragen unserer Zeit.

Beschreibung

vor 3 Jahren
Am 22. Januar 20212 hat die Katholische Akademie des Bistums Dresden-Meißen einen online-Thementag mit dem Titel "Voll(e) Macht. Kirchliche Synodalität im 21. Jahrhundert" veranstaltet. Ziel dieses Thementags war, sich darüber zu verständigen, wie künftig Synodalität kirchliche Entscheidungsprozesse mitgestalten kann. Für den Abschluss der Tagung war der Journalist und Vorsitzende der Gesellschaft Katholischer Publizisten Deutschlands Joachim Frank zuständig. Am Ende des langen Online-Tages fasste er aus subjektiver Sicht die wichtigsten Thesen, Theorien und Standpunkte zusammen, die die die Referierenden geäußert haben. Mit dabei waren unter anderem Professor Norbert Lammert, der ehemalige Bundestagspräsident, die Theologin Prof. Dr. Sabine Demel aus Regensburg oder der Münchener Theologe Prof. Dr. Franz Xaver Bischof.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: