#1 Das Tier in Kult und Religion – Damals

#1 Das Tier in Kult und Religion – Damals

Folge 8

Beschreibung

vor 2 Jahren
Das Tier wurde im Laufe der Zeit ganz verschieden angesehen: Verehrungswürdig, gottähnlich oder als kultisches Opfertier. Wie kam es, dass die Menschen begannen, Tiere zu verehren? Warum mumifizierten die Ägypter Tiere, während Griechen und Römer sie den Göttern opferten?
Silke Hockmann und Stephanie Heck beschäftigen sich in dieser ersten von zwei Folgen mit lange zurückliegenden Kultpraktiken und religiösen Vorstellungen. In einem zweiten Teil werden sie dann die aktuellen Weltreligionen auf ihr Verhältnis zum Tier befragen.



Literaturtipps:
M. Giebel, Tiere in der Antike. Von Fabelwesen, Opfertieren und treuen Begleitern (Darmstadt 2003).
T. Pommerening – J. Althoff, Kult, Kunst, Konsum. Tiere in alten Kulturen (Darmstadt 2018).

Sound: https://freesound.org/s/416797/ (eardeer)

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: