Audio Inside Clubhouse: Das steckt hinter dem Hype um die App

t3n Podcast – Das wöchentliche Update für digitale Pioniere22.01.21 09:00 Uhr

Das Prinzip von Clubhouse ist simpel: In Audio-Ch… von t3n Magazin

Dauer: 00:48:49 Das Prinzip von Clubhouse ist simpel: In Audio-Chaträumen können Menschen miteinander sprechen. Wie bei Podcasts kann man die Gespräche in der App anhören. Der Unterschied zu Podcasts ist allerdings, dass Zuhörerinnen und Zuhörer nur Live-Gespräche mitverfolgen können und – das ist das besondere an Clubhouse – sie können sogar mitdiskutieren. Die Drop-In-Audio-Chat-App ist im Grunde also eine Mischung aus Panel-Diskussion und Telefonkonferenz. Eigentlich gibt es die App Clubhouse schon seit Frühjahr 2020. Aber erst zum Jahreswechsel 2021 strömte die deutsche Community auf die Plattform. Warum? Zugang zu Clubhouse erhält nur, wer eine Einladung bekommen hat. Außerdem ist die App aktuell lediglich für iOS verfügbar. Das limitiert den Zutritt eigentlich. Um die künstliche Verknappung zu umgehen, haben sich Philipp Glöckler und Philipp Klöckner, die beiden Macher des Doppelgänger Tech Talk Podcasts, einen Growth Hack überlegt. Die beiden haben ihre Invites an ihre Hörer weitergegeben, allerdings mit der Bitte, diese ebenfalls an interessierte Hörerinnen und Hörer weiterzugeben. Organisiert wurde diese Aktion in einer Telegram-Gruppe und innerhalb kurzer Zeit entstand eine Einladungskette nach dem Schneeballprinzip. Mittlerweile ist ein Großteil der deutschen Tech- und Startup-Szene auf Clubhouse aktiv und auch Prominente und Politiker haben ihren Weg in die App gefunden – von Thomas Gottschalk bis Christian Lindner. Trotzdem steht die neue Social App noch ganz am Anfang und wie sich das Netzwerk entwickelt, ist aktuell nur Spekulation. Trotzdem sprechen die beiden Philipps im t3n Podcast darüber, für wen sich die Nutzung lohnt, wie man Diskussionen richtig moderiert, was es mit den Datenschutzbedenken vieler Nutzer auf sich hat und welche Features sie sich noch wünschen würden. Sponsor-Hinweis (Anzeige): Der heutige Podcast wird gesponsert von Mailjet. Mailjet ist eine einfach zu bedienende All-in-One-E-Mail-Software, mit der du im Handumdrehen DSGVO-konforme Newsletter und Transaktions-E-Mails erstellst und versendest. www.mailjet.de
Der Inhalt ist eine Audio-Datei aus dem Kanal des Podcasts t3n Podcast – Das wöchentliche Update für digitale Pioniere, die du hier downloaden und online anhören kannst. Informiere dich über den t3n Podcast – Das wöchentliche Update für digitale Pioniere Download.

* Download/Wiedergabe im Player erfolgen direkt vom Server des Anbieters.

Stichwörter

Stichwort hinzufügen

Kommentare

All rights reserved

MP3 online hören: Inside Clubhouse: Das steckt hinter dem Hype um die App

Podcast Download - Folge Inside Clubhouse: Das steckt hinter dem Hype um die App online hören Verpasse keine Folge dieses Podcasts. Inside Clubhouse: Das steckt hinter dem Hype um die App MP3 online hören, solange die Datei verfügbar ist. Die Dateien können jederzeit vom Anbieter offline genommen werden. Die Inhalte stammen nicht von podcast.de. Die Rechte liegen bei: All rights reserved Am Einfachsten informierst du dich über neue Downloads, indem du den Podcast t3n Podcast – Das wöchentliche Update für digitale Pioniere abonnierst. Das geht per E-Mail, online oder mit einem Podcatcher und ohne iTunes. Ein Podcatcher ist eine spezielle Software zum Abonnieren und Herunterladen von Inhalten aus Podcasts.