Audio Folge 10 „Ich kann eh nichts ändern – Heilung & Veränderungen sind für mich nicht möglich“

Mama, sei mutig! Podcast21.01.21 23:05 Uhr

Wie du damit umgehen kannst, wenn du denkst, dass du machtlos bist Impulse anhand des Beispiels, dass du unzufrieden mit deinem Mama-Alltag bist von Madlen Maxin, Wegbegleiterin für mutige Frauen und die, die es werden wollen

Dauer: 00:19:52

Hast du Probleme, die immer wieder kommen? Hast du Themen, die du einfach nicht loslassen kannst? Oder fühlst du dich machtlos in deinen Mustern gefangen? Denkst du, dass du an deiner Situation eh nichts ändern kannst? Oft fühlen wir uns so unendlich machtlos, wenn uns immer wieder die gleichen Themen einholen und wir uns immer wieder in der gleichen Situation befinden. Dann probieren wir das ein oder andere aus, danach bessert sich vielleicht etwas in unserem Leben oder auch nicht. Dann denken wir, dass wir ja alles probiert haben und wir doch eh nichts an unserer aktuellen Lage ändern können. Im Endeffekt stellen wir verbitterst fest: Heilung ist wohl für mich und meine Themen – egal, ob körperlich, geistig oder seelisch - nicht möglich. Ich denke jeder von uns kann in dem ein oder anderen Zusammenhang immer wieder auf seine Muster stoßen und sich dahingehend machtlos fühlen. Voreilig tun wir die Angelegenheit mit der Schlussfolgerung ab, dass bei dieser Problemstellung wohl keine Heilung für uns möglich ist. Doch wie alle anderen Schlussfolgerungen in unserem Leben auch, ergibt sich diese aus den Erfahrungen und aus den Prägungen, die wir in der Vergangenheit erlebt haben. Unser Unterbewusstsein ist das Produkt unserer (frühkindlichen) Erfahrungen und Prägungen. Doch genau an dieser Stelle können wir ansetzen und unser Unterbewusstsein umprogrammieren, so dass wir den Glaubenssatz integrieren, dass Heilung und positive Veränderungen auch für uns möglich sind. Die Möglichkeiten der Umprogrammierung des Unterbewusstseins habe ich bereits in der Podcastfolge Nr. 3 besprochen. Ich bin ein großer Fan von Theta Healing und wende es für mich selbst zum Umprogrammieren an. Und als zertifizierte Theta Healing Anwenderin behandle ich auch andere Menschen zu ihren Problematiken. Doch grundlegend und in Ergänzung zur energetischer Heilarbeit (wie zB. dem Theta Healing – genaueres dazu findest du auf meiner Angebotsseite von www.madlen-maxin.de) finde ich es besonders wichtig, die ganze Tiefe des immer wieder auftauchenden Problems zu verstehen. Das heißt: Welche Wurzeln hat meine Thematik? Warum denke ich, dass Heilung und Veränderungen bei mir zu diesen Themen nicht möglich sind? Wie kann ich diesen Kreislauf des sich ständig wiederholenden Musters in Zusammenhang mit meiner Überzeugung, dass Heilung an dieser Stelle für mich nicht möglich ist, durchbrechen? Auf diese drei wichtigen Fragen möchte ich nun genauer eingehen. Die Vorgehensweise kannst du auf jegliche Art von Thematik anwenden. Nehmen wir doch jetzt einmal folgendes Beispiel: Du fühlst dich in deinem Mama-Alltag gefangen und nimmst diesen als stressiges, nerviges Hamsterrad wahr. Du stellst dir deinen Familienalltag eigentlich ganz anders vor und möchtest mehr Zeit für dich und deine Familie haben und nicht mehr diesen trostlosen Job ausüben, den du jetzt hast.

Erfahre mehr in meiner neuen Folge :)

Ich freue mich riesig, dass du zu mir gefunden hast. Auf diesem Kanal möchte ich dir meine ganz persönlichen Lieblingsthemen nahebringen: Spiritualität im Alltag, Persönlichkeitsentwicklung als Mutter, Mama sein, ein nachhaltiges und ganzheitliches Leben führen.

Ich möchte, dass wir alle zufriedene Menschen werden, die dem Stress adé sagen und ihr Traumleben willkommen heißen.

Wenn du als Mutter im Alltag gestresst bist, unzufrieden deinen Alltag führst und offen bist für alternative ganzheitliche Ansätze, dann bist du hier genau richtig. Ich lade dich dazu ein, dein Leben so zu verändern, wie es dir gefällt und aus der eventuellen Überforderung als Mutter herauszukommen. Damit es gar nicht erst zum Mama-Burnout kommt.

Vielleicht hast du als Mutter keine Zeit für dich selbst und bist ständig genervt? Vielleicht fühlt sich alles so schwer an und du selbst nimmst dich als kraftlos und ausgelaugt wahr? Fühlst du dich ständig nicht gut genug, machtlos und wertlos? Weißt du nicht, wie du in die Umsetzung kommen kannst, um etwas zu verändern?

Bist du bereit tief einzutauchen und mit mir deinen Herzensweg zu gehen? Bist du bereit eigenverantwortlich und selbst reflektierend durch dein Leben zu gehen? Möchtest du in deine weibliche Urkraft eintauchen und endlich deine Geschenke entdecken, die du in dieses Leben mitgebracht hast?

BIST DU BEREIT AUS DEINEM HAMSTERRAD ZU ERWACHEN?

Dann bist du hier genau richtig! Ich freue mich auf dich! Lass mir immer gerne einen Kommentar da :) Und melde dich gerne, wenn ich dir weiterhelfen kann.

Mein Herzensanliegen ist es, dass du in deine volle Kraft kommst.

Alles Liebe

Deine Madlen


Der Download ist eine Audio-Datei aus dem Kanal des Podcasts Mama, sei mutig!, die du hier downloaden und online anhören kannst. Informiere dich über den Mama, sei mutig! Podcast Download.

* Download/Wiedergabe im Player erfolgen direkt vom Server des Anbieters.

Stichwörter

Stichwort hinzufügen

Kommentare

Madlen Maxin

MP3 online hören: Folge 10 „Ich kann eh nichts ändern – Heilung & Veränderungen sind für mich nicht möglich“

Podcast Download - Folge Folge 10 „Ich kann eh nichts ändern – Heilung & Veränderungen sind für mich nicht möglich“ online hören Verpasse keine Folge dieses Podcasts. Folge 10 „Ich kann eh nichts ändern – Heilung & Veränderungen sind für mich nicht möglich“ MP3 online hören, solange die Datei verfügbar ist. Die Dateien können jederzeit vom Anbieter offline genommen werden. Die Inhalte stammen nicht von podcast.de. Die Rechte liegen bei: Madlen Maxin Am Einfachsten informierst du dich über neue Downloads, indem du den Podcast Mama, sei mutig! abonnierst. Das geht per E-Mail, online oder mit einem Podcatcher und ohne iTunes. Ein Podcatcher ist eine spezielle Software zum Abonnieren und Herunterladen von Inhalten aus Podcasts.