Anna Maria Braun, B.Braun Melsungen - Gleich zum Start ein Hammerjahr

Anna Maria Braun, B.Braun Melsungen - Gleich zum Start ein Hammerjahr

39 Minuten

Beschreibung

vor 6 Monaten
Seit April 2019 leitet Anna Maria Braun das Medizinbedarfs-Unternehmen B. Braun. Und schon kurz nach ihrem Start in der Führung bekam sie es mit einer Ausnahmesituation zu tun: der Corona-Pandemie. Einerseits stieg die Nachfrage nach Produkten wie Infusionspumpen für Intensivbetten enorm. Andererseits wurden chirurgische Instrumente kaum noch gekauft, weil deutlich weniger operiert wurde. Ein Management-Problem, denn wie schichtet man in kurzer Zeit die Ressourcen um? “Es war eine immense Kraftanstrengung, und das ist es auch immer noch”, sagt Braun im Podcast “Alles Neu…? Aus dem Maschinenraum”. Die in England und den USA ausgebildete Führungskraft arbeitete schon lange in leitender Funktion für das Unternehmen, bevor sie an dessen Spitze aufrückte. Und sie beschreibt detailliert, wie B. Braun sich in kurzer Zeit umstellte und dabei auch auf digitale Hilfsmittel zurückgriff. Ihrem Unternehmen will Braun ohnehin eine Frischekur verordnen. Mit neuen Arbeitsmethoden, Teamlösungen und Einsatz von Technologie. Für Deutschland fordert sie mehr Offenheit in der Digitalisierung: Es gehe auch darum, so Braun, die “Rahmenbedingungen dafür zu schaffen, dass wir den Patientennutzen mit unserem Bedürfnis nach Datenschutz in Einklang bringen.” Mit Anna Maria Braun sprechen Tobias Rappers, Geschäftsführer des Maschinenraums, und Capital-Redakteur Nils Kreimeier.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: