#31 - Wie Dr. Daniel Biene juristische Arbeit intelligenter und effizienter macht

#31 - Wie Dr. Daniel Biene juristische Arbeit intelligenter und effizienter macht

Interview mit Axiom GF Dr. Daniel Biene

Beschreibung

vor 1 Jahr
„Wir hören unseren Kunden erst einmal zu“:
Axiom-Geschäftsführer Daniel Biene im Podcast-Interview
Bevor Daniel Biene Geschäftsführer von Axiom Deutschland und der Schweiz wurde, hat er zwei erfolgreiche Legaltech-Startups gegründet. Warum der Wechsel zu Axiom ein folgerichtiger Schritt war, erzählt er Gründungs-Berater Frank Probst im Podcast-Interview.

Frank Probst ist zertifizierter Gründungsberater und hat sich seit Beginn der Corona-Krise stark engagiert, um Selbständige, kleine Unternehmen und Einzelunternehmer möglichst gut durch die Krise zu bringen.
Sein Podcast heißt „Rock Your Start“ und richtet sich speziell an Gründer. Da Gründer und Startups juristischen Beistand gut gebrauchen können, hat Daniel Biene im Interview über das Konzept von Axiom und seine beiden Startup-Gründungen gesprochen.
Sein Lebensthema: „Juristische Arbeit intelligenter und effizienter zu machen.“
„Ich möchte tradierte Modelle in der Branche aufbrechen“, sagt Biene im Podcast-Interview. Bei Axiom funktioniert das so: Ein Unternehmen braucht zusätzlichen juristischen Beistand, weil die interne Rechtsabteilung die Arbeit aufgrund von Elternzeit, Krankschreibungen, neuen Datenschutzbestimmungen oder einer Gesetzesänderung nicht allein bewältigen kann.
Anstatt neues Personal einstellen zu müssen oder stundenbasiert eine Kanzlei mit Stundensätzen ab 250 Euro anzuheuern, bekommt das Unternehmen einen Inhouse-Juristen von Axiom vermittelt. Dieser arbeitet dann genauso lange im Unternehmen mit, wie es für das Projekt erforderlich ist.
Das können Monate sein oder Jahre, im Rahmen einer Vollzeitstelle oder tageweise. Axiom erlaubt den Unternehmen maximale Flexibilität während die Juristen mit interessanten Kunden arbeiten können.
Vor seinem Wechsel zu Axiom war Biene Partner der Change Group, einer der führenden Transformations- und Personalberatungen für die Digital- und Medienindustrie in Deutschland. Bei Axel Springer war er als Publishing Director und als President & CEO einer US-Tochtergesellschaft tätig. Biene ist Vorstandsmitglied der Deutsch-Amerikanischen Juristenvereinigung, Berater und Mentor mehrerer Technologie-Startups und der Swiss Startup Factory sowie häufig geladener Referent zu Themen rund um Innovation und Entrepreneurship.
Genau wie bei Axiom ging es bei Daniel Bienes Startup-Gründungen darum, die Rechtsbranche zu verändern und die Tätigkeit von Anwälten transparenter zu machen. 2012 gründete Biene mit zwei Mitstreitern Smartlaw. Die Idee: Individualisierte Rechtsdokumente schnell und einfach online erstellen. Das funktionierte so gut, dass das Unternehmen 2014 von Wolters Kluwer übernommen wurde.
2016 folgte dann Legalbase, das Anwaltsdien

️️️Meine Tool-Empfehlungen! Ich empfehle nur Tools, die ich selbst nutze und von denen ich zu 100% überzeugt bin! ️️️

beliebtes Buchhaltungstool sevDesk
https://kurzelinks.de/sevDesk-Buchhaltungstool
Kostenlos 14 Tage lang testen & exklusiv 50% Rabatt auf alle Tarife für die ersten 6 Monate mit meinem Rabattcode: RYB50

Onlinebank-Konto FYRST für Gründer + Selbstständige
https://kurzelinks.de/fyrst-onlinebank

Digitales Rechnungs-Management-Tool
https://kurzelinks.de/GetMyInvoices

Tip Website-Hoster Siteground
https://kurzelinks.de/siteground

️️️ Kontakt ️️️
https://www.frank-probst.com
Mail an mail@probst-gruendercoaching.de



Bei den hier angegebenen Links handelt es sich teilweise um Affiliate-Links, die mir unter anderem bei der Finanzierung unseres kostenlosen Kanals helfen. Wenn du über einen dieser Links ein Produkt oder Dienstleistung erwirbst, erhalte ich eine kleine Provision als Dank dafür. Für dich entstehen dadurch keinerlei Mehrkosten, in einigen Fällen erhältst du sogar durch exklusive Vereinbarungen Rabatte/Vergünstigungen.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: