#9 Praxisgründung: Die Mindestumsatzkalkulation

#9 Praxisgründung: Die Mindestumsatzkalkulation

Beschreibung

vor 1 Jahr
Als Praxisgründer müssen Sie sich bereits vor dem Praxisstart mit dem Mindestumsatz Ihrer neuen Praxis beschäftigen. Bei der Praxisübernahme können Sie dabei auf aktuelle Zahlen zurückgreifen. Zu den wichtigsten Kennzahlen gehört der monatliche Liquiditätsbedarf, der Kostenstundensatz und der Gesamtumsatz für das 1. Jahr. Wie Sie diese Werte ermitteln, möchten wir Ihnen jetzt zeigen.
Im Zusammenhang mit dem Thema Businessplan ist der Begriff Mindestumsatzkalkulation bzw. Wirtschaftlichkeitsprognose bereits einmal gefallen, denn diese Kalkulation ist ein wesentlicher Bestandteil hiervon. Wie berechnet man diese nun und worauf müssen Sie achten?

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: